Wichtiger Sieg nach Zwangspause

Am letzten Samstag durften die Tollense Sharks endlich wieder rauf auf das Footballfeld. Das Spiel gegen die Eberswalde Warriors, einem der beiden härtesten Konkurrenten um den Einzug in die Playoffs, war zugleich das letzte Heimspiel für die Haie in diesem Jahr. Die Zeit vor diesem Spiel schien nicht Enden zu wollen, denn das letzte Spiel war am 10. Juni gegen die Wolgast Vandals. In der Zwischenzeit wurden leider, auf Grund von Schiedsrichtermangel und Unbespielbarkeit des Platzes nach anhaltendem Starkregen, zwei Auswärtsspiele gegen die Baltic Blue Stars und Pikes abgesagt.

Diese Zwangspause wurde allerdings auch intensiv für Teambuilding, Konditionierung und Spezialisierung genutzt. Resultat war ein eindeutiger und nie gefährdeter Sieg über die Warriors. Nach gewonnenem Coin Toss hatten die Warriors zuerst das Angriffsrecht. Nach ein paar Laufversuchen folgte ein schön herausgespieltes First Down. Mehr ließ die Neubrandenburger Defense in diesem Drive nicht zu und Eberswalde musste punten.

Der Neubrandenburger Angriff zeigte, dass dieser gut auf den Gegner eingestellt war und mit einer schönen Mischung aus Lauf und Pass ging es über das Feld. Die ersten Punkte ließen nicht lange auf sich warten und nach verwandeltem PAT stand es 7:0 für die Gastgeber.

Der darauffolgende Angriffsdrive der Warriors endete nach wenigen Spielzügen mit einem komplettierten Pass zum Touchdown. Allerdings in den Händen des Sharks Cornerback Eric Rohde, welcher sich somit seinen dritten PickSix in dieser Saison erarbeitete. Nach verwandelten PAT bauten die Sharks ihre Führung auf 14:00 aus.

Mit Beginn des zweiten Quarters setzte auch der Regen ein, welcher mit einem Gewitter dann auch noch für eine verlängerte Halbzeitpause sorgte. Während der Rasen immer nasser und rutschiger wurde änderte sich am Spielablauf kaum etwas. Die Eberswalde Warriors kämpften verbissen und mit all ihrer Physis gegen die Sharks Defense. Gelegentlich gab es mal ein First Down, doch jeder Drive endete mit einem Punt.

Beim Angriff der Sharks lief es dagegen immer noch gut und die Führung wurde bis zur Halbzeit auf 28:00 ausgebaut. Nach der unfreiwillig verlängerten Halbzeitpause schien es so, als würden die jeweiligen Angriffsreihen gedanklich immer noch in der Kabine verweilen. Die Defensereihen beider Mannschaften hingegen agierten konzentriert und hart und ließen ihrem Gegenüber keine Chance.

Der Neubrandenburger Angriff fand im vierten Quarter so langsam wieder zurück ins Spiel und konnte kurz vor Ende des Spiels zum Endstand von 36:00 punkten. Auch der letzte verbitterte Angriff der Warriors konnte an diesem Ergebnis nichts mehr ändern. Die Sharks Defense stand an diesem Tag fast unüberwindbar auf dem Platz und hat gezeigt, dass sie mit der enormen Physis von Eberswalde mithalten kann.

Am Sonntag steht für die Sharks das Nachholspiel gegen die Pikes in Stralsund an. Auch beim Rookie der Saison möchte man sich wieder von seiner starken Seite zeigen und einen weiteren Sieg in die Vier-Tore-Stadt holen.

Schlüter - 28.07.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Eberswalder Warriorswww.eberswalder-warriors.demehr News Tollense Sharkswww.tollensesharks.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. Ligafootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Tollense Sharks
Rostock Griffins
Rostock Griffins

Straubing Spiders - Pforzheim Wilddogs

69.5 % sind überzeugt von den Straubing Spiders

Mönchengladbach W. - Münster Blackhawks

61.9 % tippen auf Sieg der Münster Blackhawks

Rostock Griffins
Berlin
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Dresden Monarchs

5

Kiel Baltic Hurricanes

6

Berlin Rebels

7

Ingolstadt Dukes

8

Marburg Mercenaries

9

Potsdam Royals

10

Cologne Crocodiles

Ingolstadt Dukes

Dresden Monarchs

Saarland Hurricanes

Straubing Spiders

Würzburg Panthers

Berlin Adler

Cologne Crocodiles

Kiel Baltic Hurricanes

Pforzheim Wilddogs

Feldkirchen Lions

zum Ranking vom 17.09.2017
Bayern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE