Großer Showdown im Holzhof Stadion

Je lauter umso besser - der 12. Mann der Wilddogs kann wieder Gold wert sein.Am kommenden Sonntag den 30.07.2017, kommt es im Holzhof-Stadion Pforzheim zwischen den Pforzheim Wilddogs und den Weinheim Longhorns zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft der Regionalliga BaWü.
Nachdem die Wilddogs bisher nur eine Niederlage in der laufenden Saison hinnehmen mussten, haben die Weinheim Longhorns zusätzlich noch ein Unentschieden auf dem Konto und somit einen Minuspunkt mehr. Daher können die Pforzheim Wilddogs an diesem Spieltag bereits die Meistershaft in ihrem letzten Saisonspiel klar machen. Voraussetzung hierfür ist am Sonntag jedoch ein Sieg oder ein Unentschieden gegen die Longhorns.

Nachdem die Wilddogs vor 14 Tagen ihre erste Saisonniederlage in Karlsruhe bei den KIT Engineers hinnehmen mussten, hat man die beiden letzten Wochen damit verbracht, die Fehler zu analysieren und sich optimal auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Konnte man das Hinspiel in Weinheim noch gewinnen, ist man sich der Stärke der Longhorns wohl bewusst. In der Saison 2016 waren die Longhorns ebenfalls im letzten Spiel im Holzhof-Stadion zu Gast und mit einer Sekunde auf der Spieluhr gelang es den Wilddogs in aussichtsreicher Position (1 Yard vor der Endzone) nicht, das Spiel noch zu drehen und man musste sich somit mit 28: 32 geschlagen geben.

Nachdem sich in den letzten Wochen zahlreiche Leistungsträger der Wilddogs mit Verletzungen vom Training und dem Spielbetrieb abgemeldet haben, konnten in dieser Woche die ersten Spieler wieder das Training aufnehmen und werden dem Team somit am Sonntag wieder zur Verfügung stehen. Ein Sieg für die Wilddogs wäre gleichbedeutend mit der Meisterschaft auch die Berechtigung zur Teilnahme an der Relegation zu 2. Bundesliga, welche dann im September gegen den Meister der Regionalliga Bayern ausgetragen wird. In ihrem dritten Jahr der Zugehörigkeit zur Regionalliga wäre die Meisterschaft auch der größte Erfolg in der 26-jährigen Vereinsgeschichte der Wilddogs.

Passend zu diesem "Saisonfinale" gibt es auch ein würdiges Rahmenprogramm. Bereits vor dem Spiel stimmen die Guggenmusiker/innen der Bääreglopfa aus Keltern, das Team und die Fans lautstark mit Ihrer Musik ein. Danach präsentiert der Rapper "PIE" seinen Original-Wilddogs-Song "Finish strong" zum Einlauf der Mannschaft, live im Stadion. In der Halbzeitpause sorgen dann wieder die Bääreglopfa und die Golden Flames Cheerleader des TuS Ellmendingen für Unterhaltung. Das Holzhof-Stadion gilt als lautestes Stadion der Liga und ist bekannt dafür, dass die Fans Ihr Team einzigartig unterstützen. Wer also am Sonntag dieses tolle Spektakel live miterleben möchte, sollte rechtzeitig im Stadion sein. Das Vorprogramm beginnt ca. 14:15 Uhr, Kickoff ist um 15 Uhr.

Gohlke - 26.07.2017

Je lauter umso besser - der 12. Mann der Wilddogs kann wieder Gold wert sein.

Je lauter umso besser - der 12. Mann der Wilddogs kann wieder Gold wert sein. (© Pforzheim Wilddogs)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Pforzheim Wilddogswww.wilddogs.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Pforzheim WilddogsOpponents Map Pforzheim Wilddogsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Pforzheim Wilddogs

Spiele Pforzheim Wilddogs

08.04.

Karlsruhe Engineers - Pforzheim Wilddogs

37

:

17

15.04.

Pforzheim Wilddogs - Biberach Beavers

18

:

27

29.04.

Pforzheim Wilddogs - Heilbronn Miners

21

:

21

12.05.

Heilbronn Miners - Pforzheim Wilddogs

31

:

23

21.05.

Pforzheim Wilddogs - Freiburg Sacristans

25

:

7

03.06.

Pforzheim Wilddogs - Weinheim Longhorns

28

:

15

09.06.

Freiburg Sacristans - Pforzheim Wilddogs

14

:

14

16.06.

Biberach Beavers - Pforzheim Wilddogs

51

:

38

24.06.

Holzgerlingen Twister - Pforzheim Wilddogs

34

:

14

07.07.

Pforzheim Wilddogs - Holzgerlingen Twister

22

:

15

21.07.

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

18:00 Uhr

04.08.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

15:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Pforzheim Wilddogs
Karlsruhe Engineers

Munich Cowboys - Kirchdorf Wildcats

66.9 % gehen mit den Munich Cowboys

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % glauben an den Sieg der Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % sind überzeugt von den Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % gehen mit den Karlsruhe Engineers

Karlsruhe Engineers
Karlsruhe Engineers
Weinheim Longhorns
Weinheim Longhorns
Weinheim Longhorns
Freiburg Sacristans
Freiburg Sacristans
Freiburg Sacristans
Heilbronn Miners

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE