Bulldozer mit höchstem Sieg seit vier Jahren

Die Nach dem knappen 28:20-Auswärtserfolg bei den Kreis Heinsberg Bisons wollten die Landesliga-Footballer der Düsseldorf Bulldozer auch im letzten Spiel vor der Sommerpause einen Sieg einfahren. Die geforderte Aufgabe wurde durch das Team um Head Coach Wolfgang Best mit Bravour gelöst: Mit 69:13 (35:13) besiegten die Düsseldorf Bulldozer die Bochum Rebels und feierte damit den höchsten Erfolg seit der Landesliga-Saison 2013, als man gegen die Aachen-Düren Demons mit 62:00 gewann und am Ende der Saison als Aufsteiger in die Verbandsliga feststand. Dass in einem Spiel 69 Punkte von der Bulldozer-Offense in einem Spiel erzielt wurden, liegt sogar noch länger zurück: Seit über zehn Jahren hat es einen solch hohen Score nicht mehr gegeben.

Die 140 Zuschauer im Sportpark Niederheid sahen gegen die Bochum Rebels ein spektakuläres Spiel mit alleine zehn Touchdowns auf Seiten der Bulldozer, wobei Running Back-Rookie Nino Lahaye mit 4 Touchdowns aus einer wie entfesselt aufspielenden Offense herausragte. Mit dem höchsten Bulldozer-Sieg seit 2013 endete ein nur durch die Temperaturen hitziges, sonst sehr faires Spiel, das unter der sehr guten Spielleitung durch Whitehead Hans Lämmerhirt und seine Schiedsrichter-Kollegen stand.

"Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Bochum für eine faire Partie und wünschen den Rebels eine gute und verletzungsfreie Restsaison. Ein herzliches Dankeschön an unsere Zuschauer, an unseren Trikotsponsor Bowling World, an unseren Teampartner Tickaroo und an alle Freunde und Unterstützer der Bulldozer. Wir sehen uns im September im Sportpark Niederheid wieder", sagte der Bulldozer-Vorsitzender Thomas Seidel.

Die Bulldozer bleiben dank dieses souveränen Erfolgs und des sechsten Siegs in Folge mit 12:0 Punkten und 294:91 Touchdownpunkten Tabellenführer in der Landesliga Nord. Nach einer nur kurzen Sommerpause geht es ab Donnerstag, 20. Juli, ab 19:30 Uhr (Sportanlage Kikweg, Heidelberger Straße 75, 40629 Düsseldorf-Eller) mit dem Training und der Vorbereitung auf das Topspiel bei den Sauerland Mustangs am 10. September weiter. Die Bulldozer laden alle interessierten Spieler, auch komplette Football-Neulinge, zu den offenen Trainingseinheiten ab kommender Woche herzlich ein. "Kommt einfach vorbei, jedes Training ist ein offenes Training", sagte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Christian Siekmann.

Goergens - 18.07.2017

Die

Die "Bullies" (in Schwarz) waren im letzten Spiel vor der Sommerpause nicht aufzuhalten. (© Bulldozer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 7. Ligamehr News Bochum Rebelswww.rebels-pride.demehr News Düsseldorf Bulldozerwww.duesseldorf-bulldozer.deSpielplan/Tabellen 7. LigaLeague Map 7. Ligafootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
7. Liga
Ravens mit Perfect Season in die LandesligaKrefeld Ravens, der Aufsteiger in die Landesliga19 Monate harte Arbeit liegen hinter den Trainern, Spielern und den Betreuern der Krefeld Ravens. Seit Gründung im März 2017 haben sie alle gemeinsam auf ein Ziel hingearbeitet, den Aufstieg in die Landesliga NRW. Und dieses Ziel haben sie mit ihrem Sieg über die Herne Black Barons mit 28:0 verdient erreicht. Ungeschlagen gehen sie mit dem Saisonfinale als Meister der neu ins...alles lesenDem Aufstieg großen Schritt näherRavens weiter auf MeisterschaftskursSpielabbruch in Duisburg
7. Liga NRW
7. Liga NRW
GFL
GFL
GFL
Nachwuchs
Deutschland

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE