Gewitter führt zu Spielabbruch

Umsonst umgezogen: Ein Gewitter machten den Razorbacks einen Strich durch die Rechnung.Das Ziel der Ravensburg Razorbacks für letzten Samstag war klar formuliert. Mit einem Sieg gegen die Phantoms aus Wiesbaden und der Revanche für das verlorene Hinspiel wollte man die Tabellenführung in der GFL 2 Süd verteidigen. Doch wegen eines schweren Gewitters musste das Spiel bereits kurz nach Beginn der Partie abgebrochen werden und wird nun voraussichtlich am 9. oder 10. September neu angesetzt.

Die Razorbacks bleiben zwar trotz der abgebrochenen Begegnung Tabellenführer, aber aufgrund des fulminanten Beginns mit einem Touchdown im ersten Drive der Partie ist es natürlich umso bitterer, dass das Spiel nach zwei Unterbrechungen nicht fortgesetzt werden konnte. Aber die Sicherheit beider Teams und der Zuschauer steht nun mal an erster Stelle. Auch die Phantoms waren nicht begeistert, so steht für sie nun eine erneute Anreise aus Wiesbaden nach Oberschwaben an, die im Saisonbudget eigentlich nicht eingeplant war. Die Enttäuschung war auch Razorbacks-Abteilungsleiter Frank Kienzle anzusehen, der nach dem Spiel auch das Gefühl hatte, das heute ein Sieg möglich gewesen wäre. Das nächste Heimspiel im Razordom: Am Samstag, den 05.08.2017 um 19 Uhr in Weingarten gegen die Nürnberg Rams findet das diesjährige Night-Game unter Flutlicht und mit spektakulärem Rahmenprogramm statt.

Gohlke - 13.07.2017

Umsonst umgezogen: Ein Gewitter machten den Razorbacks einen Strich durch die Rechnung.

Umsonst umgezogen: Ein Gewitter machten den Razorbacks einen Strich durch die Rechnung. (© Ravensburg Razorback)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Ravensburg Razorbackswww.ravensburgrazorbacks.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Ravensburg RazorbacksOpponents Map Ravensburg RazorbacksSpielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Wiesbaden Phantoms
Frankfurt Universe
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Brandenburg

Kassel Titans - Darmstadt Diamonds

70.3 % sind überzeugt von den Darmstadt Diamonds

München Rangers - Burghausen Crusad.

70.3 % setzen auf die Burghausen Crusaders

Böblingen Bears - Tübingen Red Knights

58.9 % sind überzeugt von den Böblingen Bears

Franken Timberwolves - Hof Jokers

58.9 % setzen auf die Franken Timberwolves

Brandenburg
Niedersachsen
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
Schleswig-Holstein
Hamburg
Berlin
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Berlin Rebels

7

Cologne Crocodiles

8

Ingolstadt Dukes

9

Marburg Mercenaries

10

Hildesheim Invaders

Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions

Hildesheim Invaders

Weinheim Longhorns

Hamburg Blue Devils

Cologne Crocodiles

Ingolstadt Dukes

Assindia Cardinals

Gießen Golden Dragons

Würzburg Panthers

zum Ranking vom 16.07.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE