Rams erstmals im Finale

Gmunden Rams Dominik Gessert (#73) im Duell mit der Rhinos-DefenseVon Beginn weg konnten die Gmunden Rams ihrer Favoritenrolle im Halbfinale der Division 4 gegen die Upper Styrian Rhinos gerecht werden. Dreimal wurde im ersten Viertel bei einem Angriff der Rhinos kein erstes Down zugelassen, dreimal antworteten die Rams mit einem Lauf-Touchdown. Zunächst über 14 Yards von Sebastian Reuter, dann über 18 Yards von Michael Fellner und schließlich über 15 Yards von Rafy Belici. Dazu ein vergebener Extrapunkt und je eine erfolgreiche und erfolglose 2-Point-Conversion, machte einen Stand von 20:0 nach 12 Minuten.

Im zweiten Viertel schalteten die Rams dann viel zu früh um einen Gang zurück und wurden dafür prompt bestraft. Den Gästen gelang mit einem tollen 42-Yard-Touchdown-Pass der erste Score und die Rams-Offense brachte außer einem Field Goal in diesem Abschnitt nicht viel zusammen. Doch hielt die Defense der Gastgeber beim letzten Drive der Gäste vor der Halbzeit, sonst wäre es vielleicht noch einmal eng geworden.

In der Pause gelang es den Coaches der Gmundner aber die Mannschaft wieder aufzuwecken und sie konnte durch einen 66-Yard-Lauf von Michael Fellner gleich wieder anschreiben. Nach einer vergebenen 2-Point-Conversion holten sich die Rams mit einem Safety von Markus Berger den Ball rasch wieder zurück und Michael Fellner ließ den nächsten Touchdown-Run folgen. Dieses Mal über 10 Yards und inklusive erfolgreichem PAT hieß es nach drei Vierteln 38:6 Rams. Das Spiel war damit entschieden, im Schlussabschnitt gab es noch ein vergebenes 40-Yard-Field-Goal der Hausherren, ehe wiederum Michael Fellner mit einem 14-Yard-Lauf den letzten Touchdown des Abends erzielte. Ein erfolgreicher Extrapunkt-Versuch fixierte den 45:6-Endstand und damit den erstmaligen Einzug der Rams in ein Finale.

Fazit: Viel Licht, aber auch ein bisschen Schatten für die Rams in dieser Begegnung. Nach einem dominanten Beginn hat man unerklärlicherweise zu früh die Zügel locker gelassen und wurde prompt dafür bestraft. Die Lehre daraus: Es ist schwierig, im Spiel den Schalter wieder umzulegen, daher sollte man solche "Experminente" in Zukunft unterlassen. Die Halbzeitpause hat den Rams dann gut getan und nach Wiederbeginn hatte man die Begegnung nach kurzen Anlaufschwierigkeiten rasch wieder unter Kontrolle.

Im Finale trifft man auf die Znojmo Knights, die in einem spannenden zweiten Halbfinale gegen die zweite Mannschaft der Steelsharks Traun mit 21:14 die Oberhand behielten. Erfreuliche Nachricht für die Fans der Gmunden Rams: Der American Football Verband Österreichs hat die Mission Bowl III an den Traunsee vergeben! Damit findet am 22. Juli um 18 Uhr das erste Finalspiel in der Gmundner Vereinsgeschichte vor heimischem Publikum in der SEP Arena statt. Obmann Helmut Berger zur Entscheidung: "Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Finale austragen dürfen und werden uns bemühen, nach einer offenbar guten Bewerbung eine noch bessere Veranstaltung auf die Beine zu stellen und ein guter Gastgeber für unseren Gegner und für alle Footballfans zu sein!"


Wittig - 10.07.2017

Gmunden Rams Dominik Gessert (#73) im Duell mit der Rhinos-Defense

Gmunden Rams Dominik Gessert (#73) im Duell mit der Rhinos-Defense (© GR/Hans Feitzinger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Gmunden Ramswww.rams.atmehr News Upper Styrian Rhinoswww.usrhinos.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Gmunden RamsOpponents Map Gmunden RamsSpielplan/Tabellen Upper Styrian RhinosOpponents Map Upper Styrian Rhinosfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Gmunden Rams

Spiele und Tabelle Gmunden Rams

08.07.

Gmunden Rams - Upper Styrian Rhinos

45

:

6

22.07.

Gmunden Rams - Znojmo Knights

18:00 Uhr

08.04.

Gmunden Rams - Traun Steelsharks II

27

:

0

17.04.

Salzburg Bulls II - Gmunden Rams

6

:

8

22.04.

Gmunden Rams - Salzburg Ducks II

43

:

27

06.05.

Traun Steelsharks II - Gmunden Rams

21

:

26

28.05.

Wörgl Warriors - Gmunden Rams

0

:

35

24.06.

Gmunden Rams - Pongau Ravens

60

:

0

Gmunden Rams

1.000

6

6

0

0

199

:

54

Traun Steelsharks II

.667

6

4

2

0

143

:

105

Salzburg Bulls II

.667

6

4

2

0

129

:

110

Wörgl Warriors

.500

6

3

3

0

125

:

89

Salzburg Ducks II

.167

6

1

5

0

155

:

193

Pongau Ravens

.000

6

0

6

0

9

:

209

Spielplan/Tabellen Gmunden Rams
Gmunden Rams
Gmunden Rams
Znojmo Knights
Znojmo Knights
Znojmo Knights
Division 3
Division 3
Division 3
AFL
AFL
AFL
Division 4
Division 4
Vereine Österreich

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Knights

10

Hohenems Blue Devils

Telfs Patriots

Hohenems Blue Devils

Schwaz Hammers

Salzburg Bulls

Graz Giants II

Mödling Rangers II

Vienna Vikings II

Vienna Warlords

Styrian Bears

Fürstenfeld Raptors

zum Ranking vom 16.07.2017
Nationalteam
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE