Highlanders ziehen Kopf aus der Schlinge

Die Ostalb Highlanders haben das Unmögliche möglich gemacht: In einem kraftzehrenden, nervenaufreibenden Spiel auf dem Sportplatz am Fischerweg schlugen die Footballer der TSG Schnaitheim die aus Böblingen angereisten Bears verdienst mit 26:14. Dabei sahen die 490 Zuschauer ein Spiel ihres Teams mit zwei Gesichtern; die Reaktionen der leidgeprüften Zuschauer reichten dabei von: "Oh mein Gott ...!", bis hin zu: " ...jetzt ham ses, jetzt ham ses ... !" .

Böblingen eröffnete das Spiel mit dem Kickoff, die Highlanders empfingen den Ball zuerst. Allzulange konnten sie sich aber nicht darüber freuen. Der Angriff der Ostalbler endete so schnell, wie er begonnen hatte. Die Bears holten sich den Ball zurück, nachdem die Defense der Gäste einen mißglückten Pass abgefangen hatte, erzielten den ersten Touchdown des Spiels und gingen mit 7:0 in Front.

Die Bears kickten den Ball wieder zu den Highlanders, die ihren zweiten Drive begannen. Ostalb arbeitete sich in Richtung der Red Zone der Böblinger vor, musste den Ballbesitz jedoch wieder abgeben.


...

(© Axel Luley)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Ostalb Highlanders
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
3. Liga
6. Liga
Deutschland
Europa
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE