Rams wollen vier Premieren schaffen

Die Rams wollen ihren Fans den ersten Playoff-Sieg der Vereinsgeschichte "spendieren". Lange ist die Liste der Gmundner Postseason-Auftritte bisher nicht, zweimal in bisher sechs Meisterschaftsjahren konnte man die Saison verlängern, beide Male musste man dabei allerdings auswärts antreten. Und beide Male war der erste Playoff-Auftritt des Jahres auch der Letzte. 2012 hieß es in der Division 3 gegen die Graz Giants II am Ende 12:41, im Vorjahr war die Niederlage bei den Mödling Rangers II mit 14:45 in ähnlich deutlicher Höhe.

Am 8. Juli, wenn die Rams die Upper Styrian Rhinos zum Halbfinale empfangen, gibt es daher gleich zwei Premieren, der eine dritte und vierte folgen soll: Erstmals hat man ein Heimspiel in den Playoffs und erstmals geht man als Divisionssieger auch als Favorit in das Spiel mit dem Zweiten der anderen Division. Und daher ist das Ziel der Rams ganz klar: Erstmals will man auch einen Playoff-Sieg einfahren und damit erstmals in ein Endspiel - in diesem Fall die "Mission Bowl III" - einziehen.

Noch ist über eine Woche Zeit - aber die Spannung steigt natürlich schon, das Training ist intensiv und die Videostudien des Gegners häufig. Die Rhinos sind die Überraschungsmannschaft der Saison, die es in ihrem ersten Meisterschaftsjahr schon in die Playoffs geschafft hat.

Wittig - 30.06.2017

Die Rams wollen ihren Fans den ersten Playoff-Sieg der Vereinsgeschichte "spendieren".

Die Rams wollen ihren Fans den ersten Playoff-Sieg der Vereinsgeschichte "spendieren". (© Gmunden Rams)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Gmunden Ramswww.rams.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Gmunden Rams
USA erleben
Gmunden Rams
Nachwuchs
Nachwuchs
Ungarn
Ungarn
Österreich
Österreich
College
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE