Klare Sache für Rangers

Die Partie zwischen den Traun Steelsharks und den Mödling Rangers entwickelte sich von Beginn an zu einer eindeutigen Angelegenheit. Der Vorsprung an Athletik und Routine bei den Gästen war deutlich merkbar. Während die ersten Drives der Steelsharks nur über wenige Yards gingen, schrieben die Rangers im Gegenzug jedesmal kräftig an. So endet das Spiel mit einem klaren 56:6-Sieg für die Rangers, die damit ihr Wild-Card-Ticket sicher haben. Für Traun geht es am nächsten Wochenende in Hohenems um den Nichtabstieg.

Taurice Scott mit zwei Pässen zu Roman Namdar, zwei zu Anton Wegan und ein Lauf von Wegan über 53 Yards (4 PAT D. Tasic), stellten den Halbzeitstand her. Während man in anderen Spielen nun einen Vorstoß der Steelsharks erwarten durfte, blieb es diesmal beim System der ersten Hälfte. Zwei Drives der Hausherren ohne nennenswerten Erfolg, dafür rollende Angriffe der Rangers. Wegan mit einem kurzen Lauf, Pass von Scott zu Michael Ully. Danach kam Rangers zweiter Quarterback Benjamin Bräuer mit Pass zu Pico Rabitsch ebenfalls zu Touchdownehren. Damit stand es denn 56:0 für die Gäste bevor Felix Stadler zumindest noch die Ehrenpunkte machen konnte.

Wittig - 25.06.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News Traun SteelSharkswww.steelsharks.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Mödling RangersOpponents Map Mödling RangersSpielplan/Tabellen Traun SteelSharksOpponents Map Traun SteelSharks
AFL
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Graz Giants
Tirol Raiders
Danube Dragons
Ljubljana Silverhawks
Traun SteelSharks
Mödling Rangers
Bratislava Monarchs
Österreich
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
College
 
Sandro Platzgummer zum Spiel Traun SteelSharks - Tirol Raiders

Viele weitere Audios : hier
Cheerleading
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE