Spitzenspiel in Straubing

Fest zupacken wollen die Spiders auch am kommenden Samstag, wenn es zum Spitzenspiel mit Landsberg kommt.Am kommenden Samstag um 17 Uhr empfangen die Spiders den Landsberg X-press im Donausportzentrum Peterswöhrd zum Spitzenspiel der Regionalliga Süd. Wenn man auf die Duelle der letzten drei Jahre zurückschaut, fällt vor allen Dingen eine Sache auf - 67, 62, 143, 63, 89. Das sind die zusammengefassten Punkte beider Mannschaften aus den Spielen seit 2014. Es wird also schnell klar - wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertreffen, dann darf sich das Publikum auf vier Viertel Action einstellen.

Gerade auch in dieser Saison dürfen sich die Fans darauf freuen, das sich daran wohl nichts ändern wird - wie auch schon im vergangenen Jahr ist diese Duell entscheidend für den weiteren Saisonverlauf. Im Gegensatz zu 2016 geht es jedoch nicht "nur" um die Playoffs, sondern um den Spitzenplatz. Straubings Defensive Coordinator Oliver Helml freut sich auf das Duell: "Es sind ja gerade diese Spiele, auf die man sich im Januar oder Februar freut - Spitzenreiter gegen Tabellenzweiter, der Sieger führt die Liga an. Wir hatten die Woche Pause hervorragend genutzt, was man auch bei unserer Partie gegen die Neu-Ulm Spartans gesehen hat. Die Mannschaft hat noch einmal viel Selbstvertrauen getankt und ist heiß auf Landsberg."

Für den X-press lief die Saison bis zum vergangenen Wochenende ebenso nach Plan - vier souveräne Siege sorgten auf Schritt und Tritt für die geteilte Tabellenführung mit den Spiders. Dann gab es die Überraschung am vergangenen Wochenende - die München Rangers, zuvor auch schon mit einen eindrucksvollen Sieg gegen Neu-Ulm, scheinen immer mehr in der Regionalliga angekommen zu sein und gewannen beim X-press mit 29:41.

Die erste Saisonniederlage für die Oberbayern macht das Spitzenspiel umso wichtiger für beide Seiten: "Landsberg hat sicherlich überraschend gegen München verloren. Das bedeutet, das für beide Seiten ein Sieg umso wichtiger ist am Samstag. Wir werden diese Partie analysieren und die Mannschaft darauf vorbereiten. Umso wichtiger ist es für uns, das wir zwei Schlüsselspieler gegen Landsberg wieder zurückbekommen. Es wird mit Sicherheit ein großartiges Duell", so Oliver Helml.

Das Spitzenspiel läutet das Ende der Vorrunde ein für die Spiders - das Ziel ist klar, denn mit einem Sieg können die Spiders die Rückrunde nicht nur ungeschlagen beginnen, sondern könnten auf den ärgsten Verfolger einen Vorsprung von vier Punkten aufbauen, bevor man dann am 03. Juli selbst nach München reisen muss. Entsprechend ist die Gemütslage bei den Spiders: "Die Mannschaft ist extrem fokussiert auf Landsberg, das habe ich bereits im abschließenden Huddle gegen Neu-Ulm gesehen. Die Jungs sind heiß und wollen auch das 6. Saisonspiel gewinnen", so Oliver Helml.

Wittig - 22.06.2017

Fest zupacken wollen die Spiders auch am kommenden Samstag, wenn es zum Spitzenspiel mit Landsberg kommt.

Fest zupacken wollen die Spiders auch am kommenden Samstag, wenn es zum Spitzenspiel mit Landsberg kommt. (© Spi/U. Hoffmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Landsberg X-Presswww.landsbergx-press.demehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Landsberg X-PressOpponents Map Landsberg X-PressSpielplan/Tabellen Straubing SpidersOpponents Map Straubing Spidersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
eHUDDLE im Download
USA erleben
Straubing Spiders
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Bayern
Hessen
Hessen
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Schleswig-Holstein
Niedersachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE