Jokers holen vierten Sieg im vierten Spiel

Auch nach vier Spielen sind die Hof Jokers weiterhin ungeschlagen. Im ersten Auswärtsspiel der Saison siegten die Hof Jokers über die Regensburg Phoenix mit 22:13.

Nach gewonnenem Münzwurf schickten die Saalestädter zunächst ihre Verteidigung auf das Feld, Regensburg ließ gleichzeitig nichts anbrennen und startete mit einem Double-Reverse.
Die lilane Defense reagierte gewohnt souverän und stoppte den Angriff schnell. Eine Strafe wegen Roughing the Kicker gegen die Jokers bescherte den Phoenix allerdings erneutes Angriffsrecht. Sie konnten aus dieser Einladung allerdings weder Raumgewinn noch Punkte mitnehmen. Die Jokers Offensive startete mit ihrem ersten Versuch im Angriff auf Höhe der eigenen 45-Yard-Linie und arbeitete sich gut über das Spielfeld. Schnell wurden Unterschiede zu den letzten Spielen deutlich. Mit dem Laufspiel wurden ordentlich Yards gemacht, in den vergangen drei Spielen tat man sich mit Lauf noch schwer. Punkte waren allerdings auf beiden Seiten im ersten Viertel nicht zu holen. Im zweiten Quarter gelang den Gastgebern der erste Touchdown dieser Partie, inklusive Extrapunkt ging Regensburg mit 0:7 in Führung. Die Jokers antworteten mit einem Touchdown durch Running Back Martin Klötzer. Leon Häfner sorgte mit dem Kick für den Ausgleichspunkt zum 7:7. Anschließend konnte die Hofer Verteidigung Regensburg tief in deren Hälfte stoppen. Ein schlechter Punt seitens der Gastgeber bescherte den Jokers ein neues Angriffsrecht auf Höhe der gegnerischen 27 Yard. Running Back Görkem Eler lief mit dem Lederei bis kurz vor die Endzone, anschließend fand Quarterback Nicolas Billaudelle seinen Wide Receiver DeMarcus Harrison für einen Touchdown-Pass in der Endzone. Mit einer Führung von 13:7 ging es in die Halbzeit.

Im dritten Viertel zogen die Regensburger gleich, aber wie gewonnen, so zerronnen. Hofs Deshaun Dixon eroberte den Ball mit einer Interception sofort zurück, mehr noch ihm gelang es den Ball in die Endzone zurückzutragen. Mit diesem Touchdown gingen die Jokers erneut in Führung und bauten diese im vierten Quarter durch ein Field Goal von Leon Häfner aus. Diesen Vorsprung konnten die Phoenix schließlich nicht mehr aufholen und so fuhren die Jokers mit 22:13 und dem derzeitigen Tabellenplatz 2 der Bayernliga Nord nach Hause.

Head Coach Alexander Scarabello ist stolz auf seine Truppe "Das war eine super Teamleistung, jeder wusste, dass wir zusammenhalten müssen." Aufgrund von arbeits- und krankheitsbedingten Ausfällen konnte Scarabello nur auf 28 Spieler aus seinem über 50 Mann starken Kader zurückgreifen. "Wir waren im Angriff absolut unterbesetzt, trotzdem lieferten die Jungs eine echt gute erste Halbzeit ab und konnten sogar einen Rückstand drehen. Die Verteidigung ließ nur zwei Big Plays zu." Trotzdem Fehler, unnötige Strafen und Turnovers müssen abgestellt werden, um auch weiterhin an der Spitze mitspielen zu können.
Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten, die Erlangen Sharks. "Wir hatten zwei, wie vorher erwartet, schwere Spiele und zwei eher schwache Gegner, was wir so vorher nicht erwartet haben. Jetzt sind wir auf Erlangen gespannt. In diesem Spiel müssen wir allerdings die Fehler die uns bisher passiert sind abstellen. Noch ist die Saison längst nicht entschieden aber ich denke ein positives Sieg/Niederlagen-Verhältnis ist für uns durchaus möglich", gibt sich der Head Coach der Hof Jokers vorsichtig optimistisch.

Juliane Seiler - 20.06.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Hof Jokerswww.hof-jokers.demehr News Regensburg Phoenixwww.regensburg-phoenix.comSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Hof JokersOpponents Map Hof JokersSpielplan/Tabellen Regensburg PhoenixOpponents Map Regensburg Phoenixfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Regensburg Phoenix

Spiele und Tabelle Regensburg Phoenix

22.04.

Erlangen Sharks - Regensburg Phoenix

22

:

14

29.04.

Regensburg Phoenix - Ansbach Grizzlies

52

:

0

07.05.

Franken Timberwolves - Regensburg Phoenix

16

:

19

20.05.

Regensburg Phoenix - Erlangen Sharks

6

:

20

27.05.

Plattling Black Hawks - Regensburg Phoenix

14

:

21

17.06.

Regensburg Phoenix - Hof Jokers

13

:

22

02.07.

Ansbach Grizzlies - Regensburg Phoenix

0

:

72

08.07.

Regensburg Phoenix - Franken Timberwolves

35

:

22

22.07.

Regensburg Phoenix - Plattling Black Hawks

34

:

0

30.07.

Hof Jokers - Regensburg Phoenix

31

:

20

Hof Jokers

18

:

2

.900

10

9

1

0

295

:

79

Erlangen Sharks

18

:

2

.900

10

9

1

0

258

:

129

Regensburg Phoenix

12

:

8

.600

10

6

4

0

286

:

147

Plattling Black Hawks

8

:

12

.400

10

4

6

0

216

:

158

Franken Timberwolves

4

:

16

.200

10

2

8

0

157

:

209

Ansbach Grizzlies

0

:

20

.000

10

0

10

0

21

:

511

Spielplan/Tabellen Regensburg Phoenix
4. Liga NRW
4. Liga NRW
4. Liga NRW
4. Liga NRW

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Ingolstadt Dukes

8

Marburg Mercenaries

9

Allgäu Comets

10

Cologne Crocodiles

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Rebels

Allgäu Comets

Franken Knights

Munich Cowboys

Frankfurt Universe

Pforzheim Wilddogs

Kiel Baltic Hurricanes

Cologne Crocodiles

Hamburg Huskies

zum Ranking vom 24.09.2017
4. Liga Nord
4. Liga Nord
4. Liga Nord
GFL
6. Liga

Kirchdorf Wildcats - Saarland Hurricanes

0 % glauben an den Sieg der Saarland Hurricanes

Passau Pirates - Hof Jokers

0 % tippen auf Sieg der Hof Jokers

4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE