Bears halten Anschluss zur Spitze

Die Berlin Bears bezwingen in ihrem vierten Saisonspiel die Jenaer Hanfrieds mit 48:0 und sind weiterhin Tabellenzweiter der Regionalliga Ost.

Der Angriff der Südberliner hatte mit der Verteidigung der Thüringer von Beginn an leichtes Spiel. Pass- und Laufspiel brachte den Berlinern schnell und unkompliziert den erforderlichen Raumgewinn. Die O-Line der Bears schuf immer wieder große Lücken für ihre beiden Running Backs Tansel Yalinliolan und Moritz Sommer, die jeweils mit zwei Touchdowns zum Gesamterfolg beitrugen. Den fünften Lauftouchdown erzielte Tyrece Goodman. Quarterback Marcus Neuhold warf zwei TD-Pässe auf Andreas Lalla und Eddie Griggs. Die PAT erzielte Louis Schmidt.

Die Defense der Bears bestrafte fast jeden Fehler des Gästeangriffs. Linebacker Mario Finke eroberte zwei Fumbles, die Interceptions durch Defensive Back Dave Müller und Defensive Lineman Jeronimo Lewe brachten den eigenen Angriff in sehr gute Ausgangspositionen. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, die zu vielen Strafen verhinderten zwei weitere Touchdowns und noch bessere Feldpositionen.

Am 01.07.2017 fahren die Bears zum Rückspiel zum Drittplatzierten Leipzig Lions. Die erste Begegnung beider Teams in dieser Saison konnten die Bears nach spannendem Spiel mit 21:14 für sich entscheiden. Nur der Gewinner wird Tabellenführer Cottbus Crayfish am Erreichen der Aufstiegsrunde zur GFL 2 eventuell noch hindern können.

Thomas Sellmann - 20.06.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Berlin Bearswww.berlinbears.demehr News Jenaer Hanfriedswww.hanfrieds.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Berlin BearsSpielplan/Tabellen Jenaer Hanfrieds
Berlin Bears
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga West
3. Liga Ost
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE