Danube ungefährdet

Danube Dragons #2 Dominik MattesAuf dem Papier erwartete die Danube Dragons einen vermeintlich leichte Aufgabe, denn mit den Hohenems Blue Devils kam der aktuelle Abstiegskandidat Nr. 1 in das Stadion Stadlau. Doch am Anfang wusste die Verteidigung der Gastgeber nicht wie ihr geschieht, nach den ersten sieben Spielminuten führten die Gäste durch einen Rushing Touchdown von Colby Goodwyn mit 7:0. Doch danach war bald Schluss mit der Hohenemser Herrlichkeit.

Die Offense der Dragons antwortete gleich mit dem ersten Touchdown von Quarterback Dylan Potts zum 7:7. Nach dem ersten Schock hatte die Defense der Dragons jetzt die Offense der Devils unter Kontrolle. Receiver Reinhard Knaus erzielte noch im ersten Quarter den nächsten Dragons-Touchdown zum 14:7. Die "Allzweckwaffe" Reinhard Knaus führt nach dem Touchdown, dem PAT auch noch den Ankick durch.

Dann kam der Quarterback der Dragons, Dylan Potts, erst richtig in Fahrt. Der Pass zu seinem Receiver Felix Reisacher führte gleich zum nächsten Touchdown, PAT Reinhard Knaus 21:7. Dann ging es Schlag auf Schlag. Jack Moro konnte den Ball des Gegners abfangen und brachte so die Offense seines Teams wieder zurück auf das Spielfeld. Abermals war es Dylan Potts selbst, der den Weg in die Endzone der Devils fand, 27:7. Nach einem Pass von 27 Yards konnte Philip Haun seinen ersten Touchdown des Tages erzielen, 34:7. Nach einem neuerlichen weiten Pass erreichte Philip Haun nur knapp nicht die Endzone. Dann läuft Quarterback Dylan Potts selbst und erhöht zum 40:7, gleichzeitig auch der Pausenstand.

Auch nach der Pause zeigte sich erwartungsgemäß dasselbe Bild. Der Kickoff-Return endete dank Matthias Rebl gleich mit dem nächsten Touchdown für die Dragons zum 47:7. Die Defense der Dragons blieb fokussiert auf ihr Spiel und ließ den Devils aus Hohenems keine Chance. Die Offense und hier abermals Quarterback Dylan Potts erhöhten auf 54:7. Der nächste und auch letzte Touchdown des Tages ging auf das Konto des erst 18-jährigen Running Backs Dominik Mattes zum 61:7. Im letzten Viertel konnten die Devils durch ein Field Goal von Beat Gaechter das Endergebnis noch etwas freundlicher gestalten.

Wittig - 06.06.2017

Danube Dragons #2 Dominik Mattes

Danube Dragons #2 Dominik Mattes (© DD/Stefan Wilfinger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.orgmehr News Hohenems Blue Devilswww.blue-devils.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsOpponents Map Danube DragonsSpielplan/Tabellen Hohenems Blue Devilsfootball-aktuell-Ranking Europa
Hohenems Blue Devils

Spiele Hohenems Blue Devils

26.03.

Hohenems Blue Devils - Graz Giants

6

:

42

01.04.

Mödling Rangers - Hohenems Blue Devils

62

:

20

17.04.

Vienna Vikings - Hohenems Blue Devils

69

:

0

30.04.

Hohenems Blue Devils - Vienna Vikings

0

:

58

13.05.

Traun Steelsharks - Hohenems Blue Devils

26

:

21

21.05.

Hohenems Blue Devils - Mödling Rangers

0

:

48

05.06.

Danube Dragons - Hohenems Blue Devils

61

:

10

17.06.

Tirol Raiders - Hohenems Blue Devils

70

:

14

25.06.

Hohenems Blue Devils - Ljubljana Silverhawks

28

:

56

02.07.

Hohenems Blue Devils - Traun Steelsharks

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Hohenems Blue Devils
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Mödling Rangers

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Vienna Knights

9

Amstetten Thunder

10

Vienna Vikings II

Traun Steelsharks II

Hohenems Blue Devils

Budapest Wolves

Domzale Tigers

Carnuntum Legionaries

Traun Steelsharks

Salzburg Bulls II

Mödling Rangers II

Fürstenfeld Raptors

Mostviertel Bastards

zum Ranking vom 25.06.2017
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Danube Dragons
Danube Dragons
Graz Giants
Graz Giants
Vienna Vikings
Vienna Vikings
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE