Traun braucht weiter Geduld

#14 Mario Winter (Traun Steelsharks)Beim Rückspiel gegen die Ljubljana Silverhawks hatten die Traun Steelsharks einige Hoffnung die Partie zumindest deutlich freundlicher als bei der 34:62-Niederlage im Hinspiel gestalten zu können, glaubte man doch etliche Spielzüge des Gegners gut analysiert zu haben und sich entsprechend gut darauf vorbereitet zu haben. Doch wie schon im Hinspiel, sorgte eine technisch exzellente Offensive der Gäste mit wenigen, aber bestens trainierten Spielzügen und eine konsequente Defense für ein rasches Erwachen bei den Gastgebern.

Drei Drives mit Passes von Anthony Gardner und ein Lauf des Quarterbacks ergaben drei Touchdowns und schon führten die Gäaste nach dem ersten Viertel mit 20:0. Die Trauner Offense kam bis auf einen Traumpass von Wayne Bonsell zu Alexander Vladov nicht richtig ins Spiel. Zu Beginn des zweiten Quarters kurz ein Aufblitzen der Trauner. Bonsell zu Felix Stadler, der diesen Pass nach 38 Yards mit einem Touchdown beendete. Danach ein ähnliches Bild wie im ersten Viertel - jeder Drive der Gäste ergab einen Touchdown. Gardner über 42 Yards und über 53 Yards zu...

#14 Mario Winter (Traun Steelsharks)

#14 Mario Winter (Traun Steelsharks) (© TSS/Stefan Preis)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Ljubljana Silverhawks
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Damen
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE