Greyhounds‘ erste Niederlage

Die Wuppertal Greyhounds mussten die erste Saisonniederlage einstecken und haben in einer bis zur letzten Sekunde spannenden Partie bei den Recklinghausen Chargers mit 20:24 verloren. Zu Beginn schien alles nach Plan zu laufen. Zuerst in Ballbesitz marschierten die Greyhounds mit gutem Laufspiel übers ganze Feld und RB Kevin Knevel erlief die letzten Yards durch die Mitte zur 6:0 Führung. Auch die Two-Point-Conversion von Knevel war gut und so stand es schnell 8:0. Der direkte Kickoff-Return konnte, bedingt durch miserablen Tackling der Greyhounds, von den Hausherrn über 80 Yards zum Touchdown zurückgetragen werden und schlossen zum 7:8 auf.

Unbeeindruckt dessen überbrückten daraufhin die Greyhounds wiederum das ganze Feld und Quarterback Philipp Czampiel selbst war es, der über 15 Yards die gegnerische Endzone fand und auf 14:07 erhöhte. Die Defense zeigte zu dieser Zeit ein solides Spiel und konnte die Angriffsbemühungen der Chargers schnell stoppen und ihrer Offense somit wieder den Ballbesitz sichern. Erstmalig wurden die Seiten gewechselt und kurz nach Beginn des zweiten...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
eHUDDLE im Download
USA erleben
Wuppertal Greyhounds
Remscheid Amboss
Bielefeld Bulldogs
Langenfeld Longhorns
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Bayern
Hessen
Hessen
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
3. Liga
5. Liga
4. Liga
6. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE