Warlords verschenken zum Schluss den Sieg

Bereits im ersten Aufeinandertreffen zwischen den Vienna Warlords und den Maribor Generals gab es ein spannendes Spiel, bei dem sich die Warlords am Ende mit 21:20 durchsetzen konnten. Den Zuschauern im Footballzentrum Ravelin bot sich auch im Rückspiel bei hochsommerlichen Temperaturen Dramatik pur. Doch diesmal hatten die Slowenen das bessere Ende für sich und siegten in letzter Minute mit 33:28. Besonders ärgerlich für die Wiener, dass man damit nun auch im direkten Vergleich den Kürzeren zieht.

Nach gewonnenem Coin Toss entschieden sich die Generals gleich ihre Offense aufs Feld zu bringen. Diese Entscheidung wurde auch prompt durch einen Touchdown-Pass im zweiten Spielzug auf den neuen Import Receiver der Generals belohnt. Der Field Goal-Versuch konnte durch die Defense der Warlords geblockt werden. So stand es kurz nach Anpfiff der Partie bereits 0:6 für die Generals. Der erste Offense Drive der Warlords endete anschließend mit einem 3&Out. Auch der zweite Drive der Maribor Offense führte zu Punkten. Wieder war es vor allem das Passspiel das den Wienern zu schaffen machte und erneut war es der neue Import der Generals der einen Screen Pass in einen 35 Yard-TD verwandeln kann. Diesmal war der PAT gut und das Spiel stand plötzlich 0:13 aus Sicht der Warlords.

Doch nun kamen auch die Warlords immer mehr ins Spiel. Bereits im zweiten Offense Drive der Warlords konnten große Raumgewinn per Pass und per Laufspiel erzielt werden. Schlussendlich endete der Drive jedoch mit einem Turnover on Downs. Doch auch die Defense der Warlords fand immer mehr ins Spiel. So zwang sie die Offense der Generals zu einem schnellen 3&Out. Den Rest der ersten Spielhälfte dominierten dann jedoch die Defenses. Während die Warlords Defense viel Druck an der Line erzeugen konnte und die DBs ihre schwere Aufgabe mit dem guten Passspiel der Generals immer besser in den Griff bekam fand auch die Offense der Warlords mehr und mehr ins Spiel.

Jedoch gelang es Ihnen nicht diese auch zu Punkte zu verwandeln. Ein hervorragender Drive der vor allem vom Laufspiel über die Running Backs Markus Chytra und Matthias Moser geprägt war endete mit einem Fumble auf der gegnerischen 15 Yard-Line. Ein weiterer guter Drive, diesmal über das Passspiel, wird zunächst durch eine Offensive Pass Interference um 15 Yards zurückgeworfen und anschließend durch eine Interception beendet. Erst kurz vor der Halbzeit schaffen die Warlords den längst überfälligen Touchdown. Ein Pass von QB Daniel Dallinger findet seinen Back-Up QB und WR Marcel Mayerhofer der den Ball anschließend in die Endzone tragen kann. Der PAT ist gut und die Teams gingen mit 7:13 in die Halbzeit.

Nach einem langen Kickoff Return durch Fabian Raunig gelingt der Warlords Offense, beflügelt von dem Touchdown vor der Pause, gleich im ersten Drive nach der Halbzeit der nächste Score. Eine Kombination aus Pass- und Laufspiel bringt die Hausherren an die 20 Yard Line der Generals. Von dort ist es RB Matthias Moser der den Ball in die Endzone bringt. Der PAT wurde geblockt. Neuer Spielstand 13:13. Nach zwei leeren Drives auf beiden Seiten konnten jedoch wieder die Gäste aus Maribor in Führung gehen. Der vom Warlords DB abgeschlagene Ball hüpft direkt in die Hände des Maribor Receivers, der den Ball dann völlig ungestört in die Endzone tragen kann. Auch dieser Field Goal-Versuch konnte geblockt werden. Somit stand es zu diesem Zeitpunkt 13:19 für die Gäste.

Doch auch die Offense der Warlords lässt sich nicht lange bitten. Nach einem weiteren guten Kickoff Return auf die gegnerische 40-Yard-Line durch Fabian Raunig, beginnt die Offense in guter Feldposition. Ein paar First Downs später ist es wieder RB Matthias Moser der den Ball in die Endzone tragen kann. Die Anschließende 2-Point-14Conversion verwandelt Marcel Mayerhofer per Lauf. Neuer Spielstand 21:19. Die Defense der Warlords kann die Maribor Offense schnell zu einem Turnover on Downs zwingen so dass die Offense der Warlords wieder aufs Feld kommt. Nach einem guten Pass und zwei sehenswerten Laufspielzügen steht diese auch schon wieder auf der 1 Yard Line der Generals. Diesmal ist es QB Daniel Dallinger der per Sneak den Touchdown erzielt. Der PAT ist gut und die Warlords damit 28:19 in Führung. Eigentlich schienen die Wiener damit über einen genügend großen Vorsprung zu verfügen.

Doch nach einem langen Drive über das ganze Feld gelingt Maribor der Anschluss. In diesem Drive ist es vor allem der QB Scramble, der der Defense der Warlords viel Mühe bereitet. Ein Roughing the Passer Penalty bei 4th&Long brachte der slowenischen Offense zusätzlich Aufwind. Ein kurzer Pass nach außen führt dann schließlich zum Touchdown für die Generals. Auch die 2-Point-Conversion ist gut. Der neue Spielstand mit etwa fünf Minuten auf der Uhr lautet dsomit nur noch 28:27 für die Warlords. Der Offense der Warlords gelingen danach zwar zwei First Downs, doch dann beißen sie sich an der Maribor Defense fest.

Mit etwas mehr als zwei Minuten auf der Uhr wechselt das Angriffsrecht zu den Generals. Wieder ist es der QB Scramble, den die Defense der Warlords nicht unter Kontrolle bringt und so gelingt es den Generals das Spiel nochmal zu drehen. Die versuchte 2-Point-Conversion gelingt zwar nicht, doch reicht der Touchdown zum 33:28 Maribor zum Sieg, da die Wiener nicht mehr zurückschlagen können.

Wittig - 31.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 2football.atmehr News Maribor Generalswww.generals.simehr News Vienna Warlordswww.warlords.or.atSpielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Maribor GeneralsOpponents Map Maribor GeneralsSpielplan/Tabellen Vienna WarlordsOpponents Map Vienna Warlordsfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Vienna Warlords

Spiele und Tabelle Vienna Warlords

02.04.

Maribor Generals - Vienna Warlords

20

:

21

23.04.

Vienna Warlords - Vienna Knights II

13

:

6

30.04.

Fürstenfeld Raptors - Vienna Warlords

30

:

42

14.05.

Vienna Warlords - Mödling Rangers II

8

:

38

28.05.

Vienna Warlords - Maribor Generals

28

:

33

03.06.

Vienna Knights II - Vienna Warlords

15

:

14

10.06.

Mödling Rangers II - Vienna Warlords

35

:

20

01.07.

Vienna Warlords - Fürstenfeld Raptors

28

:

0

Maribor Generals

.875

8

7

1

0

294

:

162

Mödling Rangers II

.750

8

6

2

0

275

:

136

Vienna Warlords

.500

8

4

4

0

174

:

177

Vienna Knights II

.250

8

2

6

0

119

:

239

Fürstenfeld Raptors

.125

8

1

7

0

121

:

269

Spielplan/Tabellen Vienna Warlords
Nachwuchs
Nachwuchs
Österreich
Österreich
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE