Erster Erfolg für Lions Flaggies

Bei hochsommerlichen Bedingungen auf der Roten Wiese in Braunschweig sichert sich das Flag Team der Lions im dritten Saisonspiel den ersten Sieg der DFL Saison. Zum Ende der Begegnung gegen die Mannschaft der Hildesheim Flag Invaders stand es 31:19 für das Team von Head Coach Holger Fricke und die Erleichterung war in allen Gesichtern zu erkennen.

Dabei begann das Spiel erneut nicht glücklich für die Braunschweiger und abermals musste man früh einen Rückstand verkraften. Bereits im ersten Angriffsdrive der Partie gelang den Gästen aus Hildesheim mit einem langen Touchdown-Pass die Führung zum 7:0. Doch das Team des 1. FFC Braunschweig steckte nicht auf und unter der Regie ihrer Spielmacher Marvin Seegers und Dennis Dröge fand die Offense immer besser ins Spiel. So gelang den Löwen kurz nachdem ersten Seitenwechsel der Ausgleich durch Wide Receiver Christoph Dobers nach einem 20 Yard Pass von Dennis Dröge zum 7:7 und zur Mitte des zweiten Spielabschnitts nach einem schönen Drive über das gesamte Spielfeld die erste Führung zum 14:7 durch Jason Schäfer, erneut nach einem Pass von Dennis Dröge. Zwar konnten die Gäste aus Hildesheim kurz vor der Halbzeitpause nochmal auf 13:14 verkürzen, doch die nun auch zu alter Stärke zurückgefundene Verteidigung der Lions sicherte mit zwei abgefangenen Bällen der Hildesheimer durch die Passverteidiger Sören Krüger und Fabian Spohn, die Führung.

Nach der Pause bestimmten die Hausherren die Partie und konnten durch ein 42-Yard-Field-Goal von Jason Schäfer die Führung auf 17:13 ausbauen. Im vierten und letzen Spielabschnitt waren es dann zwei weitere Touchdowns der Hausherren durch erneut Jason Schäfer, nach einem 65 Yard Pass von Quarterback Dennis Dröge zum 24:13 und Ballempfänger Jan Kasten, nach einem 10 Yard Pass von Dennis Dröge zum 31:13, die die Löwen auf die Siegerstraße brachten. Zwei weitere Interception durch Linebacker Steffen Meyer und Defensive End Felix Ebel, besiegelten die Niederlage für die Gäste.

Mit dem Schlusspfiff konnten die Invaders zwar noch einmal zum 31:19 scoren, doch war dieses letzteendlich nur noch Ergebniskosmetik. Damit hat es das Flag Team der Lions weiterhin in der eigenen Hand die Playoffs zu erreichen, doch müssen sie dafür auch die verbleibenden drei Spiele in der regulären Saison gewinnen. Nächster Gegner im Kampf um die Endrunde der DFFL ist am 11. Juni auf der Roten Wiese in Braunschweig die Mannschaft der Assindia Firebirds aus Essen.

Schlüter - 29.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Senior Flagwww.flagfootball.demehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Hildesheim Invaderswww.invaders.deSpielplan/Tabellen Senior FlagLeague Map Senior Flagfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Senior Flag

Aktuelle Spiele und Tabelle Senior Flag

Hamb. Pioneers Snappers

12

:

0

1.000

6

6

0

0

240

:

52

Kiel Baltic Hurricanes

6

:

6

.500

6

3

3

0

205

:

102

Hamburg Ravens

0

:

12

.000

6

0

6

0

12

:

273

Dresden Monarchs

10

:

2

.833

6

5

1

0

230

:

43

Berlin Bears

10

:

2

.833

6

5

1

0

187

:

115

Leipzig Lions

2

:

10

.167

6

1

5

0

37

:

227

FFC Braunschweig

8

:

4

.667

6

4

2

0

117

:

112

Hildesheim Invaders

4

:

8

.333

6

2

4

0

80

:

84

Assindia Fire Birds

2

:

10

.167

6

1

5

0

26

:

126

Spielplan/Tabellen Senior Flag
Junior Flag
Junior Flag
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Cologne Crocodiles

Münster Mammuts

Wolfsburg Blue Wings

Hamburg Blue Devils

Stuttgart Silver Arrows

Haßloch 8-Balls

Kiel Baltic Hurricanes II

Aachen Vampires

Oldenburg Outlaws

Flensburg Sealords

Hamburg Heat

zum Ranking vom 15.10.2017
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE