Gestern gefeiert, heute gesperrt

David Irving (#95) fehlt zu SaisonbeginnIn den letzten Jahren bildete sich nahezu eine Tradition bei den Dallas Cowboys – und leider keine gute: seit Saisonbeginn 2014 musste immer mindestens ein Spieler der Defense aufgrund einer Sperre mehrere Spiele zum Start der neuen Spielzeit aussetzen.

In diesem Jahr scheint es Pass Rusher David Irving zu treffen, dem eine Suspendierung für die ersten vier Partien aufgrund eines positiven Dopingtests droht. Irving hat gegen die Sperre Einspruch eingelegt; erfahrungsgemäß wird dem jedoch in den seltensten Fällen stattgegeben.

Irving kam im September 2015 zu den Cowboys, als ihn diese aus der Practice Squad der Kansas City Chiefs verpflichteten. Er profitierte damals von einer Sperre Greg Hardys wegen dessen Verstoß gegen die Verhaltensregeln der NFL.

Irving spielte vor allem am Ende der Saison stark und man konnte aufgrund seiner zuletzt gezeigten Leistungen erwarten, dass er sich einen Platz als Starter erkämpfen würde. Nach Ablauf dieser Saison könnte er zum Restricted Free Agent werden; eine vorzeitige Vertragsverlängerung der Cowboys stand im Raum, dürfte jetzt jedoch wieder in weite Ferne rücken.

Zwar startete Irving nur zwei von 16 Partien, allerdings sammelte er letztendlich vier Sacks – allein jeweils 1,5 gegen die Buccaneers und Lions kurz vor Ende der Hauptrunde, als er seine Gegenspieler fast nach Belieben dominierte.

Der positive Eindruck dürfte jetzt schlagartig verflogen sein. Irving gab an, dass der positive Dopingtest durch ein Nahrungsergänzungsmittel ausgelöst wurde... für das er Werbung machen sollte. Die Bewertung, inwieweit dieser Werbevertrag noch Sinn macht, bleibt dem Leser überlassen. Anscheinend hat auch der letzte Spieler noch nicht begriffen, dass derartige Mittel erst mit den Teamärzten abgeklärt werden sollten.

Cornerback Orlando Scandrick startete 2014 die unglückselige Serie mit zwei Spielen Sperre, gefolgt von Defensive End Greg Hardys vier Spielen 2015, DE Randy Gregory brachte es gleich auf 14 Spiele 2016 und die komplette Saison 2017, DE DeMarcus Lawrence ebenfalls auf vier Spiele 2016 und zu schlechter Letzt Pass Rusher Rolando McClain, der 2016 auf unbestimmte Zeit gesperrt wurde und wohl nie mehr in die NFL zurückkehren wird.

Zumindest haben die Cowboys in diesem Jahr etwas mehr Tiefe in der Defense, um den Verlust zu kompensieren: in der Free Agency kamen D-Liner D Stephen Paea, der zuletzt in Cleveland spielte, und Defensive End Damontre Moore aus Seattle, wo er jedoch nur in vier Spielen mitwirken konnte. Darüber hinaus wurde Taco Charlton in der ersten Runde und die Tackles Joey Ivie und Jordan Carrell später im Draft geholt.

Die Rotationen von Defensive Coordinator Rod Marinellis sollten daher trotzdem durchzuführen sein. Aber gebraucht hat diese neuerliche Sperre sicher niemand – am allerwenigsten sicherlich David Irving.

Carsten Keller - 27.05.2017

David Irving (#95) fehlt zu Saisonbeginn

David Irving (#95) fehlt zu Saisonbeginn (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
eHUDDLE im Download
USA erleben
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

11.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

19

:

3

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

42

:

17

26.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

17

:

28

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

30

:

35

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

31

:

35

22.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

10

:

40

29.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

19

:

33

05.11.

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs

28

:

17

12.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

27

:

7

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

9

:

37

23.11.

Dallas Cowboys - Los Angeles Chargers

22:30 Uhr

01.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

02:25 Uhr

10.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

18.12.

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

24.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

New Orleans Saints

4

Jacksonville Jaguars

5

Pittsburgh Steelers

6

Los Angeles Rams

7

Carolina Panthers

8

Minnesota Vikings

9

Kansas City Chiefs

10

Washington Redskins

Philadelphia Eagles

Baltimore Ravens

New England Patriots

New York Giants

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Green Bay Packers

Oakland Raiders

Los Angeles Rams

Dallas Cowboys

zum Ranking vom 21.11.2017
Philadelphia Eagles
Washington Redskins

Baltimore Ravens - Houston Texans

59.2 % glauben an den Sieg der Baltimore Ravens

Oakland Raiders - Denver Broncos

48.3 % tippen auf Sieg der Oakland Raiders

Atlanta Falcons - T. Bay Buccaneers

63.8 % tippen auf Sieg der Atlanta Falcons

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

74.1 % tippen auf die Philadelphia Eagles

New York Giants
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE