Pirates Junioren obenauf

Das A-Jugend-Regionalliga Nord Spiel der Elmshorn Junior Pirates gegen die Hannover Grizzlies endete vor rund 100 Zuschauern mit einem klaren 54:13. Die Junior Pirates begannen das Spiel mit ihrer Offense und konnte bereits den ersten Drive mit einem Touchdown beenden.

"Wir sind mit der heute gezeigten Leistung sehr zufrieden", so Sören Becker, Head Coach der A-Jugend. "Mittlerweile kann man schon klar sehen, dass wir super als Team zusammenarbeiten und die einzelnen Zahnräder von Spiel zu Spiel besser zusammen laufen." Die Defense der Pirates knüpfte an die starke Leistung vom Hildesheim Spiel nahtlos an und ließ im gesamten Spiel die gegnerische Offense nur zweimal den Ball über die Endzone tragen. Die eigene Offense zeichnete sich vor allem durch variantenreiche Spielzüge aus, die der gegnerischen Defense ein Verteidigen kaum ermöglichten und es so zu zahlreichen Touchdowns kam.

Erweitert wird die Coaches Crew der Jugend auch in diesem Jahr wieder durch die Amerikanischen Importspieler. "Dieses Jahr ist besonders positiv, dass die Importspieler richtig Lust auf das Coachen haben und das motiviert die Jungs umso mehr während des Spiels Vollgas zu geben", schätzt Head Coach Becker das Engagement der Amerikaner.

Kommendes Wochenende findet der nächste Jugend-Double Header im Elmshorner Krückaustadion statt. Die Elmshorner U16, die Youth Pirates, spielen am Sonntag, den 28. Mai 2017, um 11 Uhr gegen die Lübeck Cougars U16 und die Juniors Pirates spielen ab 15 Uhr im Rückspiel gegen Hildesheim. Eintritt ist zu beiden Spielen frei.

Schlüter - 23.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Elmshorn Fighting Pirateswww.fighting-pirates.netmehr News Hannover Grizzlieswww.hannover-grizzlies.demehr News Regionalliga U19mehr News Regionalliga NordSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Regionalliga NordLeague Map Regionalliga Nordfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Elmshorn Fighting Pirates
Baden-Württemberg

Schwäbisch H. Unic. - Marb. Mercenaries

81.6 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

60.2 % denken: Sieg Hamburg Blue Devils

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

69.9 % denken: Sieg Cottbus Crayfish

Paderborn Dolphins - Bielefeld Bulldogs

49.5 % tippen auf die Paderborn Dolphins

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern
Bayern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Oldenburg Outlaws II

Meppen Titans

Bad Tölz Capricorns

Neustadt Falcons

Allgäu Comets II

Crailsheim Titans

Hasetal Raiders

Kuchen Mammuts

Albstadt Alligators

Salzgitter Steelers

zum Ranking vom 21.04.2019
Hessen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE