Chemnitz Varlets verlieren auch zweites Saisonspiel

Trotz Leistungssteigerung reichte es nicht zum Sieg gegen die Thunderbirds.Auch in ihrem zweiten Saisonspiel mussten sich die Chemnitz Varlets, das A-Jugendteam der Chemnitz Crusaders, geschlagen geben. Endstand gegen die favorisierten Berlin Thunderbirds war 6:36 (0:8/6:6/0:6/0:16).

Trotz des am Ende doch deutlichen Sieges der Berliner war auf Seiten der Chemnitz Varlets eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche erkennbar. Wegen verschiedener Ausfälle war auf Chemnitzer Seite manche Umstellung notwendig geworden. Dennoch oder vielleicht auch gerade deswegen gelang es den Chemnitz Varlets, den Gästen aus Berlin so manche Nuss zu knacken zu geben. Erst zum Ende des ersten Viertels gelang es den Berlinern mit einem langem Pass zum Touchdown mit 0:8 in Führung zu gehen. Durch einen Ballverlust kurz vor der gegnerischen Endzone hatten sich die Chemnitz Varlets nun selbst um den Lohn gebracht. Im Gegenzug erhöhten die Berlin Thunderbirds mit einem weiteren Touchdown auf 0:14. Kurz vor der Pause gelang dann der Touchdown durch Running Back Florian Pfeil (#11), was zum 6:14-Halbzeitstand führte.

Alles war noch offen, aber die Berlin Thunderbirds fanden nun die richtigen Stellschrauben und bauten sogleich ihre Führung auf 6:20 aus. Das Spiel wogte hin und her mit jeweils einer Interception durch die Berliner Defense und einer Interception durch Florian Pfeil (#11), der sich somit auf beiden Seiten des Balles auszeichnen konnte. Das letzte Viertel begann und nun waren es wieder die Berlin Thunderbirds, welche ihre Führung erst auf 6:28 und dann schlussendlich auf 6:36 ausbauten. Die Chemnitz Varlets fanden in dieser Phase nur wenig geeignete Mittel dagegen, während auf Seiten der Offense nur wenig ausgerichtet werden konnte gegen eine aufmerksame Berliner Defense. Somit mussten die Chemnitz Varlets auch im zweiten Saisonspiel eine Niederlage akzeptieren. Bereits am kommenden Samstag treffen beide Teams wieder aufeinander, dann natürlich in Berlin.

Brock - 23.05.2017

Trotz Leistungssteigerung reichte es nicht zum Sieg gegen die Thunderbirds.

Trotz Leistungssteigerung reichte es nicht zum Sieg gegen die Thunderbirds. (© Steffen Thiele / Crusaders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Chemnitz Crusaderswww.chemnitz-crusaders.demehr News Regionalliga U19mehr News Regionalliga OstSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Regionalliga OstLeague Map Regionalliga Ostfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Regionalliga Ost

Aktuelle Spiele Regionalliga Ost

28.04.

Potsdam Royals - Spandau Bulldogs

10:30 Uhr

28.04.

Berlin Kobras - Chemnitz Varlets

11:00 Uhr

29.04.

Berlin Bears - Rostock Griffins

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Regionalliga Ost
Berlin Thunderbirds
Spandau Bulldogs
Regionalliga Nord
Regionalliga Nord
Regionalliga Nord
Regionalliga Nord

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Düsseldorf Typhoons

5

Wiesbaden Phantoms

6

Stuttgart Scorpions

7

Hamburg Huskies

8

Cologne Crocodiles

9

Darmstadt Diamonds

10

Saarland Hurricanes

Stuttgart Scorpions

Saarland Hurricanes

Hannover Grizzlies

SG Bochum/Herne

Neu-Ulm Spartans

Cologne Crocodiles

Hanau Hornets

Berlin Adler

Berlin Bears

Spandau Bulldogs

zum Ranking vom 22.04.2018
Regionalliga Bayern
Regionalliga U19
Regionalliga U19
Regionalliga U19
Regionalliga U19
weitere Ligen U19

Marb. Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

70.8 % tippen auf Sieg der Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes - Gießen Golden Dragons

67.7 % tippen auf Sieg der Saarland Hurricanes

Ritterhude Badgers - Hamburg Pioneers

49 % setzen auf die Hamburg Pioneers

Troisdorf Jets - Bonn Gamecocks

75.5 % sehen als Sieger die Bonn Gamecocks

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE