Haupert muss pausieren

Alex Haupert beim Passversuch, OT Jan Leiner und OG Salif Jaiteh beim Block.Saarland Hurricanes QB Alex Haupert erlitt eine ernsthaftere Oberschenkelverletzung, die den jungen Quarterback vorerst in eine bis zu sechs Wochen lange Verletzungspause zwingt. Die Verletzung zog er sich im Spiel gegen die Schwäbisch Hall Unicorns letzten Samstag zu und wurde anfang der Woche durch ein MRT von Dr. Matthias Kern bestätigt.

Die Übergangslösung der Hurricanes besteht aus Marcus Richardson und Stephan Mertsching, beides GFL Veteranen, die in der Rolle des Backup QB schon viel Erfahrung in GFL und GFL 2 sammeln konnten. Natürlich wird das Offense Playbook gegen die Unicorns in Schwäbisch Hall diesen Samstag den 20. Mai eingeschränkt sein. Es ist klar, dass die Fähigkeiten von Alex Haupert vermisst werden, zusätzlich werden Richardson oder Mertsching auf der Wide Receiver Position fehlen, wenn sie als Quarterback agieren. Die Liste der Verletzten wächst bei den Hurricanes schon zu Anfang dieser Saison schnell, für das Spiel in Schwäbisch Hall fehlen unter anderem auch Starting Wide Receiver Nico Kneis, Pascal Müller, Swen Norrick und Amerikaner Jason Thomas. CB Lenny Greene hat aufgrund von Nacken- und Schulterproblemen bisher das Feld noch überhaupt nicht gesehen.

"Alex ist schwer zu ersetzen. Seine Athletik und sein starker Arm sind schwer zu verteidigen und zudem können immer 2 weitere Amerikaner auf dem Feld sein. Wir hoffen, dass er sich schnell erholt und wieder die Führung der Offense übernehmen kann”, so Tyler Reese, Quarterback Coach

Die Suche nach einem amerikanischen Ersatz gestaltet sich zurzeit sehr erfolgreich und sobald der Vertrag unterzeichnet ist, wird der neue Quarterback verkündet werden. "Für solche Fälle muss man immer einen Plan parat haben und wir hatten uns im Vorfeld schon auf dieses Szenario vorbereitet. Wir arbeiten nun unsere Liste ab und werden schnell eine Entscheidung treffen”, Paul Motzki, Defensive & Special Teams Coordinator.

Reif - 19.05.2017

Alex Haupert beim Passversuch, OT Jan Leiner und OG Salif Jaiteh beim Block.

Alex Haupert beim Passversuch, OT Jan Leiner und OG Salif Jaiteh beim Block. (© Saarland Hurricanes e.V. )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Deutschlandwww.afvd.deClub Map Deutschlandfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Deutschland

Aktuelle Top-Spiele Deutschland

24.06.

Langenfeld Longhorns - Lübeck Cougars

16:00 Uhr

24.06.

Bonn Gamecocks - Rostock Griffins

16:00 Uhr

24.06.

Berlin Adler - Hildesheim Invaders

16:00 Uhr

24.06.

Wiesbaden Phantoms - Gießen Golden Dragons

17:00 Uhr

24.06.

Straubing Spiders - Landsberg X-press

17:00 Uhr

24.06.

Hamburg Huskies - Cologne Crocodiles

17:00 Uhr

24.06.

Nürnberg Rams - Albershausen Crusaders

17:00 Uhr

24.06.

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

18:00 Uhr

24.06.

Braunschweig NY Lions - Kiel Baltic Hurricanes

18:00 Uhr

24.06.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

19:00 Uhr

25.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

25.06.

Paderborn Dolphins - Assindia Cardinals

15:00 Uhr

25.06.

Allgäu Comets - Munich Cowboys

15:00 Uhr

25.06.

Ravensburg Razorbacks - Kirchdorf Wildcats

15:00 Uhr

25.06.

Remscheid Amboss - Solingen Paladins

15:30 Uhr

zum football-aktuell Ranking Deutschlandalle aktuellen Ansetzungen/Ergebnisse
Deutschland
3. Liga
Viele weitere Videos : hier
 
Kickoff Podcast
Folge 6 mit QB Paul Zimmermann

Viele weitere Audios : hier

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

56.3 % tippen auf die Berlin Rebels

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

51.6 % halten's mit den Frankfurt Universe

Bonn Gamecocks - Rostock Griffins

56.3 % gehen mit den Bonn Gamecocks

Ravensb. Razorbacks - Kirchdorf Wildcats

51.2 % sehen als Sieger die Ravensburg Razorbacks

Nachwuchs
GFL 2
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE