Cardinals erwarten Panther

Es wird voll werden im Sportpark "Am Hallo"Am Sonntag empfangen die "Men In Green" die Düsseldorf Panther zum Derby. Kickoff im Sportpark "Am Hallo" ist um 15 Uhr. Es ist auch ein Spiel vieler bekannter Gesichter auf beiden Seiten. Nicht weniger als 17 Spieler haben schon die Trikots beider Teams getragen. Dier GFL-Absteiger aus Düsseldorf steht derzeit mit drei Siegen bei vier Spielen in der Spitzengruppe der GFL 2 Nord. Die Assindia Cardinals wollen natürlich den zweiten Heimsieg in Folge einfahren und den unglücklichen Auftritt in Lübeck gleich abhaken.

Es ist das Derby der Saison 2017 im Sportpark "Am Hallo". Vor allem das ehemalige "Duo" Fabian Schorn auf Seiten der Cardinals und Patrick Klein, der jetzt in Düsseldorf spielt, trifft vielleicht erstmalig aufeinander. Klein könnte eventuell verletzungsbedingt nicht eingesetzt werden. Bisher ging man stets zusammen für das gleiche Team auf das Feld. Bei den Cardinals will man dies alles außen vor lassen und sich voll auf die Begegnung und das eigene Spiel konzentrieren.

Die Fehler aus den letzten Spielen abstellen war die erste Aufgabe der Coaches, die natürlich auch den Gegner genau studiert und das Team entsprechend gut vorbereitet haben. Dabei ist keinem nicht entgangen, dass Panthers Quarterback Zack Maynard im Spiel gegen Langenfeld gleich sechs Touchdown-Pässe auf verschiedene Receiver ablieferte. Die Defense der "Men In Green" wird dem Düsseldorfer Spielgestalter ganz sicher keinen einfachen Nachmittag gestatten.

Bei den Assindia Cardinals konnte in der letzte Woche gut und intensiv trainiert werden. Auch Cardinals Quarterback Fabian Schorn war nach seinem kurzzeitigen Ausfall in Lübeck wieder voll dabei. Natürlich geht es zunächst "nur" um Punkte, aber es ist eben auch ein "Derby", wie es die Zuschauer in den letzten Jahren im Sportpark "Am Hallo" nicht zu sehen bekommen haben. Entsprechend konzentriert und fixiert auf das Spiel sind die "Men In Green" auf allen Positionen.

Es werden am Sonntag zum "Derby" zahlreiche Zuschauer erwartet. Es empfiehlt sich daher, frühzeitig zum Sportpark "Am Hallo" zu kommen. Neben den wenigen Parkplätzen am Stadion können auch so längere Wartezeiten an der Kasse vermieden werden. Die Kassen sind frühzeitig geöffnet.

21. Mai 2017
Assindia Cardinals – Düsseldorf Panther
Sportpark "Am Hallo"
Kickoff: 15 Uhr



Tillmann - 19.05.2017

Es wird voll werden im Sportpark "Am Hallo"

Es wird voll werden im Sportpark "Am Hallo" (© Tillmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Assindia Cardinalswww.assindia-cardinals.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.deSpielplan/Tabellen GFL 2Spielplan/Tabellen Assindia CardinalsSpielplan/Tabellen Düsseldorf Pantherfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Remscheid Amboss
Cologne Falcons

Hildesheim Invaders - Braunschweig NY Lions

81.5 % denken: Sieg Braunschweig NY Lions

Stuttgart Scorpions - Marb. Mercenaries

49.7 % denken: Sieg Marburg Mercenaries

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

55 % tippen auf die Rostock Griffins

Wiesbaden Phantoms - Ravensb. Razorbacks

55 % tippen auf die Ravensburg Razorbacks

Troisdorf Jets
Dortmund Giants
Wuppertal Greyhounds
Münster Blackhawks
Sauerland Mustangs
Kreis Heinsberg Bisons
QB-Sack durch DL Michael Reynolds (Nr. 55,...QB-Sack durch DL Michael Reynolds (Nr. 55,...Foto-Show ansehen: GFL 2
Potsdam Royals vs. Düsseldorf Panther
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Iserlohn Titans
Titans weiter ungeschlagenDie TuS Iserlohn Titans reisten am vergangenen Sonntag nach Achröchte/Berge zu den Lippstadt Eagles. In diesem Spiel trafen zwei starke Mannschaften in der NRW-Liga Ost aufeinander. Die Eagles hatten zwar erst ein Spiel hinter sich, schlugen aber die zuletzt siegreichen Seahawks aus Duisburg mit 32:16. Die Waldstädter gewannen ihre beiden Vorspiele ebenfalls, fuhren aber mit einigem Hürden zum Auswärtsspiel. Auf Seiten der Defense hielt es sich...alles lesenTitans gewinnen auch erstes Heimspiel Iserlohn Titans überzeugenTitans erhalten Stadionzusage
Neuss Legions
Aachen Vampires
Gelsenkirchen Devils
3. Liga
Nachwuchs

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Kiel Baltic Hurricanes

3

Dresden Monarchs

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Marburg Mercenaries

10

Ingolstadt Dukes

Kiel Baltic Hurricanes

Langenfeld Longhorns

Wiesbaden Phantoms

Gießen Golden Dragons

Saarland Hurricanes

Schwäbisch Hall Unicorns

Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers

Stuttgart Scorpions

Landsberg X-press

zum Ranking vom 21.05.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE