Crocodiles mit Kantersieg

Kevin Anthony Parks (Cologne Crocodiles) erzielte drei TouchdownsDie Cologne Crocodiles haben am Sonntag zum zweiten Heimspiel der noch jungen GFL-Saison einen guten alten Bekannten zu Gast im heimischen Flughafenstadion empfangen, die Berlin Adler. War sich der Trainerstab um Head Coach Patrick Köpper nach der Videoanalyse des Gegners sicher, gegen die Adler mithalten zu können, ahnte doch niemand den am Ende fulminanten und historischen 63:0-Kantersieg.

Nachdem sich die Gäste aus der Hauptstadt nach dem gewonnen Coin Toss für die Second Half Option entscheiden hatten, empfingen die Krokodile den Kickoff des Gegners aus der Metropole an der Spree. Gleich in der ersten Angriffssequenz schickte Kölns Spielmacher Benjamin Mentges seine Mannen Meter um Meter Richtung generische Endzone. Schlussendlich schloss Kevin Anthony Parks einmal mehr mit einem Powerlauf in der Berliner Endzone ab. Nach erfolgreichem Kick von Noah Plöttner führten die Gastgeber früh mit 7:0. Im folgenden Angriffsversuch warf Berlins Spielmacher Paul Zimmermann das Spielgerät etwa auf Höhe der eigenen 30 in die Hände der Kölner Verteidigung. Dieses Geschenk ließen sich die...

Kevin Anthony Parks (Cologne Crocodiles) erzielte drei Touchdowns

Kevin Anthony Parks (Cologne Crocodiles) erzielte drei Touchdowns (© Tillmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Cologne Crocodiles
Langenfeld Longhorns
Langenfeld Longhorns
Düsseldorf Panther
Siegen Sentinels
Schiefbahn Riders
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Hessen
Hessen
Hessen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Mecklenburg-Vorpommern
Hamburg
Berlin

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Cologne Crocodiles

Münster Mammuts

Wolfsburg Blue Wings

Hamburg Blue Devils

Stuttgart Silver Arrows

Haßloch 8-Balls

Kiel Baltic Hurricanes II

Aachen Vampires

Oldenburg Outlaws

Flensburg Sealords

Hamburg Heat

zum Ranking vom 15.10.2017
Schleswig-Holstein
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE