Paderborn siegt in Bonn

Die Paderborn Dolphins haben in Bonn ihre ersten Punkte in der diesjährigen GFL 2 Nord gewonnen. Gegen die Gamecocks gewannen sie 35:28. Die Entscheidung fiel erst 30 Sekunden vor dem Spielende.

Beide Teams schafften es während des Spiels nicht, sich deutlich abzusetzen. Maximal war es eine Touchdown-Nasenlänge, die eine Mannschaft davonziehen konnte. So wunderte es nicht, dass es zur Halbzeitpause noch 21:21 stand. Erst im vierten Spielviertel konnten die Dolphins in Führung gehen und mit 35:28 das Ruder an sich reißen. Da waren es allerdings noch neun Minuten zu spielen und so begann die Stunde der Abwehrreihen. Sowohl die Dolphins, als auch die Gamecocks Verteidigung schafften es immer wieder, dass die jeweils andere Angriffsreihe den Ball abgeben musste. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff erhielten die Paderborn Dolphins so noch einmal das Angriffsrecht in Höhe der Mittellinie. Ein Verteidiger, der Dolphins-Quarterback Justin Gomez zu Boden reißen konnte, entriss ihm ebenfalls den Ball und lief in die Endzone. Eigentlich wären die Gamecocks mit den Dolphins wieder gleich auf gewesen, hätten die Unparteiischen nicht ein Foul geahndet und damit den Punktgewinn zurückgerufen. Die Bonner blieben aber in aussichtsreicher Feldposition in Ballbesitz.

So begannen die letzten spannenden eineinhalb Minuten. Als hätte es Defensiv-Koordinator Luigi Figlia in der Vorbereitung auf dieses Spiel gewusst, hatte er in der Woche genau diese Situation im Training geübt. Dabei hatte er sein Team bewusst schnell über das Feld gescheucht und immer wieder schnelles Reagieren und Positionieren gefordert. Eine Vorbereitung, die der Dolphins-Verteidigung zugutekam. Sicher und mit viel Leidenschaft verhinderte die Defense den Punktgewinn. Bei verbleibenden 35 Sekunden auf der Anzeige kam so die Offensive noch einmal aufs Feld und konnte die letzten Sekunden herunterspielen.

Schlüter - 14.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Bonn Gamecockswww.gamecocks.demehr News Paderborn Dolphinswww.paderborn-dolphins.deSpielplan/Tabellen GFL 2Spielplan/Tabellen Bonn GamecocksSpielplan/Tabellen Paderborn Dolphinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Remscheid Amboss
Remscheid Amboss
Cologne Falcons
Cologne Falcons
Troisdorf Jets
Troisdorf Jets

Hildesheim Invaders - Braunschweig NY Lions

81.5 % denken: Sieg Braunschweig NY Lions

Stuttgart Scorpions - Marb. Mercenaries

49.7 % denken: Sieg Marburg Mercenaries

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

55 % tippen auf die Rostock Griffins

Wiesbaden Phantoms - Ravensb. Razorbacks

55 % tippen auf die Ravensburg Razorbacks

Dortmund Giants
Wuppertal Greyhounds
Münster Blackhawks
Sauerland Mustangs
Kreis Heinsberg Bisons
Iserlohn Titans
Titans weiter ungeschlagenDie TuS Iserlohn Titans reisten am vergangenen Sonntag nach Achröchte/Berge zu den Lippstadt Eagles. In diesem Spiel trafen zwei starke Mannschaften in der NRW-Liga Ost aufeinander. Die Eagles hatten zwar erst ein Spiel hinter sich, schlugen aber die zuletzt siegreichen Seahawks aus Duisburg mit 32:16. Die Waldstädter gewannen ihre beiden Vorspiele ebenfalls, fuhren aber mit einigem Hürden zum Auswärtsspiel. Auf Seiten der Defense hielt es sich...alles lesenTitans gewinnen auch erstes Heimspiel Iserlohn Titans überzeugenTitans erhalten Stadionzusage
Düsseldorf Panther
Neuss Legions
Aachen Vampires
Gelsenkirchen Devils
Wesseling Black Venom
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Kiel Baltic Hurricanes

3

Dresden Monarchs

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Marburg Mercenaries

10

Ingolstadt Dukes

Kiel Baltic Hurricanes

Langenfeld Longhorns

Wiesbaden Phantoms

Gießen Golden Dragons

Saarland Hurricanes

Schwäbisch Hall Unicorns

Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers

Stuttgart Scorpions

Landsberg X-press

zum Ranking vom 21.05.2017
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE