Graz fordert Tirol

Fehler wie gegen die Ljubljana Silverhawks dürfen sich die Graz Giants am Samstag nicht erlauben.Jetzt wird’s ernst: Der fünfte Spieltag der AFL-Saison 2017 steht bevor und die Projekt Spielberg Graz Giants empfangen den amtierenden Meister und aktuellen Spitzenreiter, die Swarco Raiders Tirol. Das Duell des Tabellendritten und Tabellenführers markiert ein Spitzenspiel zwischen zwei österreichischen und europäischen Top-Mannschaften.

Dreimal trafen die Projekt Spielberg Graz Giants im Vorjahr auf die Raiders. Das Hinspiel im Grunddurchgang war für die Grazer jedoch wahrlich keine lange Reise wert – zu stark präsentierte sich der Meister im eigenen Stadion. Die Giants mussten ohne Punktgewinn, mit einem enttäuschenden 31:0-Endstand heimkehren. Im Rückspiel dann die unerwartete Sensation: Als einziges Team konnten die Grazer den Spitzenreiter in der AFL-Saison 2016 besiegen. In einem brisanten Spiel vor rund 2000 Zuschauern zwangen die heimischen Giganten die Tiroler in der Overtime in die Knie. Eine erfolgreiche Two-Point-Conversion von Clint Floyd markierte den 22:21-Endstand und sicherte den Giants den dritten Tabellenrang. Zum letzten Mal duellierte man sich im Finale der AFL, welches die Tiroler mit 51:7 für sich entscheiden konnten und damit zum Meister machte.

Dass es in Graz nicht einfach ist, weiß daher natürlich auch Tirols Head Coach Shuan Fatah noch von der letzten Begegnung im Grunddurchgang der Saison 2016: "Da haben wir in Graz verloren, das darf uns heuer nicht mehr passieren!" Vor einem Jahr in Graz Eggender gab es die letzte Niederlage der Raiders in der AFL. "Startschwierigkeiten oder Konzentrationsschwächen können wir uns bei den Giants nicht erlauben. Wir müssen fokussiert unser Spiel durchziehen, dann können wir am Samstag in Graz bestehen", macht Fatah klar, was er sich von den Spielern erwartet

Am fünften Spieltag der Saison 2017 wollen sich die Projekt Spielberg Graz Giants sicherlich an dem Heim-Erfolg aus dem Vorjahr orientieren. Bisher läuft die Saison bei den Giants sehr solide: Nach einem überzeugenden Auftaktsieg gegen die Cineplexx Blue Devils (42:6) musste man sich zwar im ersten Spiel vor heimischem Publikum gegen die Ljubljana Silverhawks geschlagen geben (26:31) – die letzten beiden Begegnungen wurden jedoch jeweils gewonnen. Nach einer erfolgreichen Quarterback-Rochade vor dem Spiel gegen die AFC Rangers Mödling (22:12) wusste man durch einen Blitzstart gegen die ASKÖ Steelsharks (34:6) auch im eigenen Stadion Actionberg zu überzeugen. Im kommenden Spiel braucht es sicherlich eine meisterliche Performance, um die Tiroler unter Druck zu setzten.

Die Saison der Raiders läuft nämlich bisher wie erwartet: Der amtierende Meister konnte jede seiner vier Partien gewinnen. Nach Kantersiegen über die Steelsharks (62:14), Silverhawks (61:27) und Rangers (58:13) sowie eines wichtigen Siegs gegen die Dacia Vienna Vikings (33:27) stehen sie folgerichtig am Platz an der Sonne – dem ersten Tabellenrang. Ein beherzter Auftritt der Giants und kräftige Unterstützung der Grazer Fans ist daher unbedingt erforderlich, um eines der besten Teams Europas zu schlagen.

Geschäftsführer Christoph Schreiner: "Die Swarco Raiders sind eines der absoluten Top Teams in Europe, Football auf höchstem Niveau ist somit garantiert. Auf jeder Position großartige Spiele und ein herausragender Trainerstab – sowohl qualitativ als auch quantitativ. Unsere Mannschaft wird natürlich alles daransetzen, um den Fans in Actionberg einen guten Fight zu bieten und um möglichst, wie im Vorjahr, die Überraschung zu schaffen. Neben einem Football Leckerbissen warten auf die Fans wieder eine Kinderbetreuung von WIKI, die traditionelle Giants – Leistungsschau in der Halbzeit und am Fanstand wird erstmals seit knapp 15 Jahren wieder das legendäre Buch über die Football-Anfänge von Dr. Stefan Herdey aufgelegt."

Wittig - 12.05.2017

Fehler wie gegen die Ljubljana Silverhawks dürfen sich die Graz Giants am Samstag nicht erlauben.

Fehler wie gegen die Ljubljana Silverhawks dürfen sich die Graz Giants am Samstag nicht erlauben. (© GG/Thorsten Kaltenegger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz GiantsOpponents Map Graz GiantsSpielplan/Tabellen Tirol RaidersOpponents Map Tirol Raidersfootball-aktuell-Ranking Europa
AFL

Aktuelle Spiele und Tabelle AFL

21.04.

Mödling Rangers - Graz Giants

36

:

34

21.04.

Ljubljana Silverhawks - Danube Dragons

31

:

28

22.04.

Bratislava Monarchs - Traun Steelsharks

14:00 Uhr

22.04.

Vienna Vikings - Tirol Raiders

15:00 Uhr

Vienna Vikings

1.000

4

4

0

0

218

:

86

Tirol Raiders

1.000

3

3

0

0

155

:

34

Mödling Rangers

.750

4

3

1

0

155

:

137

Ljubljana Silverhawks

.500

4

2

2

0

125

:

141

Danube Dragons

.333

3

1

2

0

58

:

85

Graz Giants

.250

4

1

3

0

104

:

129

Traun Steelsharks

.250

4

1

3

0

128

:

188

Bratislava Monarchs

.000

4

0

4

0

42

:

185

28.04.

Mödling Rangers - Ljubljana Silverhawks

15:00 Uhr

29.04.

Graz Giants - Danube Dragons

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen AFL
AFL
AFL
AFL
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Graz Giants

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Vienna Knights

8

Amstetten Thunder

9

Traun Steelsharks

10

Hohenems Blue Devils

Amstetten Thunder

Traun Steelsharks

Vienna Knights

Upper Styrian Rhinos

Styrian Bears

Salzburg Bulls

Carinthian Lions

Maribor Generals

Tirol Raiders II

Traun Steelsharks II

zum Ranking vom 15.04.2018
Graz Giants
Mödling Rangers
Bratislava Monarchs
Tirol Raiders
Traun SteelSharks
Ljubljana Silverhawks
 
Tirols HC Shuan Fatah zum Sieg gegen die Mödling Rangers

Viele weitere Audios : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE