Thun gelingt Revanche

In Biel hatten die Bienna Jets und die Thun Tigers mit widrigen Verhältnissen zu kämpfen.Am Bieler Football Samstag war Petrus nicht gnädig, denn es regnete an diesem Tag ohne Unterbrechung. Daher war eine Schlammschlacht auf dem Spielfeld Mettmoos zwischen den Bienna Jets und den Thun Tigers vorprogrammiert. Die Thuner wollten sich für ihre Heimniederlage (25:31) vor zwei Wochen revanchieren und die Jets wollten beide Spiele der Saison gegen die Tigers gewinnen. Auf Grund der prekären Quarterback-Situation bei den Jets zog sogar das Bieler Urgestein Joachim Flückiger (49 Jahre) für den Fall der Fälle wieder eine Football Ausrüstung an, er war schlussendlich aber "nur" für etwa fünf Plays auf dem Feld. Doch konnten die Bieler in der letzten Woche noch den Ausfall von QB Timo Quenet kompensieren, gelang dieses am Samstag nicht. Mit 14:34 zog man gegen die Thun Tigers den Kürzeren.

Das Spiel wurde von den Thun Tigers mit dem Angriff eröffnet, die Bienna Jets Defense war aufmerksam und konnte die Tigers im ersten Drive zum punten zwingen. Die Jets Offense hatte auf dem schlammigen Terrain ihre Mühe den Tritt zu finden und musste ihren ersten Drive ebenfalls mit einem Punt beenden. In dem nächsten Drive der Thuner zeigte QB Nicolas Leibundgut, dass er auch bei starkem Regen einen langen Pass werfen kann. Dieser gelang und wurde in der Red Zone gefangen. Die restliche Strecke bis zu der Endzone überwanden die Thuner mit ihren bekannten ISO Runs und erzielten schlussendlich den ersten TD des Spiels. Der PAT wurde dann aber geblockt (Jets 00:06 Tigers). In der restlichen Spielzeit der ersten Halbzeit war es ein durch die Defense‘s geprägtes Spiel bei welchem der Gegner immer wieder zu der Abgabe des Angriffsrechts gezwungen wurde. Die Endzone wurde nur noch einmal gefunden und zwar von dem Thuner TE Marco Hofer. Dieser konnte den nassen Ball nach einem Pass gerade noch festhalten und die restliche Strecke in die Endzone erfolgreich zurücklegen. Die anschliessende Two-Point Conversion wurde erfolgreich ausgeführt. Somit gab es einen Halbzeitstand von 0:14 für die Gäste aus Thun.

Dass die Jets auch noch punkten können zeigten Sie dann eindrücklich in dem ersten Drive nach der Halbzeitpause, den die Jets O-Line blockte immer schöne Lücken, die von dem RB Steve Knuchel geschickt ausgenutzt wurden, der den Ball First Down um First Down über das Feld trug, bis er schlussendlich mit dem Ball unter dem Arm in die Endzone rannte. Die anschliessende Two-Point Conversion misslang jedoch (Jets 6:14 Tigers). Auch die Tigers Offense kam zurück, denn Sie konnten in ihrem ersten Drive nach der Pause ebenfalls das ganze Feld hinter sich lassen und mit einem weiteren Run TD den alten Punkteabstand wieder herstellen (Jets 06:20 Tigers). Danach folgte über eine längere Zeit eine Defense-Schlacht, wo keines der beiden Teams Punkte erzielen konnte. Im letzten Quarter konnten dann die Thuner die Endzone noch zweimal mit Run-TD’s und dadurch ihren Vorsprung auf 6:34 ausbauen. In der letzten Viertelstunde kamen dann die Bienna Jets nochmals mit einem guten Drive über das ganze Feld. Schlussendlich konnte RB Steve Knuchel seinen zweiten TD erzielen und den Rückstand auf 12:34 verkürzen.

Die Thuner Offense wollte mit der Victory-Formation den Sieg sicher nach Hause bringen, da aber der Bieler Head Coach beim vierten Down noch ein Timeout nahm, waren die Thuner gezwungen noch ein Play auszuspielen. Die Thuner versuchten noch so viele Sekunden wie möglich herunterlaufen zu lassen, das ging jedoch schief und somit konnten die Bienna Jets noch einen Safety realisieren.

Wittig - 07.05.2017

In Biel hatten die Bienna Jets und die Thun Tigers mit widrigen Verhältnissen zu kämpfen.

In Biel hatten die Bienna Jets und die Thun Tigers mit widrigen Verhältnissen zu kämpfen. (© BJ/Justine Froidevaux)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Bienna Jets - Thun Tigers (TT/Hanspeter Romang)mehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Bienna Jetswww.biennajets.commehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Bienna JetsOpponents Map Bienna JetsSpielplan/Tabellen Thun TigersOpponents Map Thun Tigersfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Nationalliga B

Aktuelle Spiele und Tabelle Nationalliga B

Luzern Lions

.813

8

6

1

1

283

:

204

Argovia Pirates

.563

8

4

3

1

225

:

221

Thun Tigers

.500

8

4

4

0

192

:

172

Zürich Renegades

.375

8

3

5

0

182

:

185

Bienna Jets

.250

8

2

6

0

256

:

356

Spielplan/Tabellen Nationalliga B
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Thun Tigers
Thun Tigers
Luzern Lions
Luzern Lions
Bienna Jets
Bienna Jets
Zürich Renegades
Zürich Renegades
Österreich
Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE