Elmshorn zufrieden

Die Footballer der Elmshorn Fighting Pirates sind erfolgreich in ihre Saison gestartet. Zum Regionalliga Nord Auftakt besiegte die Mannschaft von Head Coach Jörn Maier die Oldenburg Knights mit 48:21.

Die Gastgeber agierten vor knapp 600 Zuschauern im Krückaustadion von Beginn an konzentriert und konnten nach einem Touchdown durch Philipp Theege und dem anschließend sicher verwandelten Kick mit 7:0 in Führung gehen. Die entschlossenen Piraten stoppten die erste Angriffswelle des Gegners und punkteten ihrerseits erneut, Running Back Cody Coleman trug den Football sprintend rund 30 Yards nach vorne, den anschließenden Pass von Quarterback Christoffer Jensen fing Wide Receiver Johannes Jermies in der Endzone.

Das zweite Quarter hatten die Pirates ebenfalls weitgehend gut im Griff. Touchdowns für die Gastgeber erzielten Coleman, Sebastian Meß und Jermies. Die Niedersachsen waren einmal erfolgreich. Mit einem beruhigenden Vorsprung von 27 Zählern ging es in die Halbzeitpause. "Wir haben eine ziemlich gute erste Halbzeit gespielt und von Beginn an ein Feuerwerk abgebrannt. In...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Oldenburg Knights
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nationalteam
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE