Trommeln verboten

Die Trommeln der "Sea Vibrations" müssen schweigenWenn die Huskies am kommenden Samstag gegen die New Yorker Lions (Kickoff 17 Uhr, Stadion Hammer Park) antreten, dann muss das Team um Head Coach Sean Embree auf lautstarke Unterstützung verzichten. Nachdem sich Anwohner über die Lärmbelästigung bei den Heimspielen beschwert hatten, verhängte das Bezirksamt Mitte jetzt ein Trommelverbot und wird Lautstärkemessungen durchführen.

Timo Müller, Huskies-Vorstand: "Leider haben sich Anwohner über das Spektakel bei den Huskies-Heimspielen beim Bezirksamt beschwert. Dieses hat uns gebeten, das Trommeln vorerst einzustellen, um die Lärmbelastung im Vergleich messen zu können. Deswegen werden die Trommler der Sea-Vibrations am Sonnabend nur eingeschränkt in Absprache mit den Messvorgängen trommeln. Alle anderen müssen wir bitten, auf das Trommeln zu verzichten. Wir möchten natürlich die Anwohner nicht belästigen, aber bei Sportveranstaltungen ist die Stimmung schon ein großer Faktor und die möchten wir unseren Fans natürlich auch bieten. Wir sehen ja auch schon zu, mit einem Spielbeginn um 17 Uhr uns von allen Ruhezeiten fern zu...

Die Trommeln der "Sea Vibrations" müssen schweigen

Die Trommeln der "Sea Vibrations" müssen schweigen (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Hamburg Huskies
Bayern
 
Kickoff Podcast - Folge 04/2017 Abstiegskampf in der GFL Nord

Viele weitere Audios : hier
Bayern
Bayern
Bayern
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Hessen
Hessen
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Mecklenburg-Vorpommern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE