Härtetest für Bern

Der aktuelle Broncos QB Clark Evans spielte 2016 noch bei den Düsseldorf Panther.Das nächste Grizzlies-Heimspiel – übrigens das Einzige im ganzen Monat Mai – am Sonntag ist das absolute Spitzenspiel der NLA: Die aktuellen Tabellenführer aus Chur müssen bei den zweitplatzierten und amtierenden Titelverteidiger Bern Grizzlies antreten. Diese Partie steht diesen Sonntag am 7. Mail 2017 auf dem Spielplan. Um 14 Uhr ist der Kickoff im Leichtathletikstadion Wankdorf angesetzt.

Nach den beiden Auswärtsniederlagen ganz zu Beginn der Saison in Chur und Winterthur, fanden die Grizzlies als amtierender Schweizer Meister langsam ihren Tritt. Ein solider und wertvoller Heimsieg gegen Genf, daraufhin eine Glanzvorstellung gegen die Winterthurer, welche bis dahin ungeschlagen waren und gleich mit 48:0 abgestraft worden sind und seither jedes Spiel verloren haben. Und letzten Sonntag sorgte ein souverän eingefahrener Pflichtsieg beim Schlusslicht in Lausanne dafür, dass die Bilanz mit drei Siegen und zwei Niederlagen sowie Rang 2 in der aktuellen Tabelle wieder versöhnlich aussieht.

Die Leistungskurve der Grizzlies zeigt momentan klar nach oben. Da kommt das ultimative...

Der aktuelle Broncos QB Clark Evans spielte 2016 noch bei den Düsseldorf Panther.

Der aktuelle Broncos QB Clark Evans spielte 2016 noch bei den Düsseldorf Panther. (© Tillmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Bern Grizzlies
EFL
EFL
EFL
EFL
EFL
EFL
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
NFL
NFL
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE