Vier Touchdowns von Manyema

Jerome Manyema führte sich eindrucksvoll in der GFL ein.Erst im dritten Spielviertel waren die Unicorns am Sonntag in Marburg tatsächlich in der GFL-Saison 2017 angekommen: Vier Touchdowns in schneller Folge leiteten den klaren 50:17-Erfolg der Haller bei den Marburg Mercenaries in ihrem ersten Punktspiel 2017 ein. Die Unicorns taten sich in ihrem ersten GFL-Spiel der Saison 2017 zunächst schwer. Anfangs sah man sich insbesondere in der Defense gut beschäftigt, während die Haller Offense vor dem ersten Seitenwechsel nur zwei Spielzüge ausführen konnte. Grund dafür war eine Marburger Offense, die es verstand, den Ball gegen die Haller Verteidigung zu kontrollieren, und eine Haller Defense, die insbesondere in dritten Versuchen der Gegner zu viel Raumgewinn zuließ.

Zunächst konnten die Hessen das aber nur in ein Field Goal und die 3:0-Führung umwandeln. Die Antwort darauf hatte der neue Haller Receiver und Kick Returner Nathaniel Robitaille. Er trug den anschließenden Kickoff über 85 Yards zum Touchdown zurück. Hall übernahm so mit 7:3 die Führung und verbannte die eigene Offense weiterhin an die Seitenlinie. Erst nach einem erneut...

Jerome Manyema führte sich eindrucksvoll in der GFL ein.

Jerome Manyema führte sich eindrucksvoll in der GFL ein. (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Schwäbisch Hall Unicorns

Spiele Schwäbisch Hall Unicorns

28.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Munich Cowboys

48

:

7

06.05.

Allgäu Comets - Schwäbisch Hall Unicorns

14

:

55

12.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions

49

:

19

19.05.

Kirchdorf Wildcats - Schwäbisch H. Unic.

0

:

29

26.05.

Ingolstadt Dukes - Schwäbisch H. Unic.

18:30 Uhr

03.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

16.06.

Munich Cowboys - Schwäbisch Hall Unicorns

16:00 Uhr

24.06.

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

30.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Marb. Mercenaries

17:00 Uhr

05.08.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

11.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Ingolstadt Dukes

17:00 Uhr

18.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Allgäu Comets

17:00 Uhr

02.09.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

08.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Kirchdorf Wildcats

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall Unicorns
Marburg Mercenaries

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Hildesheim Invaders

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

Munich Cowboys

zum Ranking vom 20.05.2018
Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Divided by colors, united by position Part...Divided by colors, united by position Part...Foto-Show ansehen: GFL
Allgäu Comets vs Schwäbisch Hall Unicorns
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Munich Cowboys
Allgäu Comets
Stuttgart Scorpions
Kirchdorf Wildcats

Elmshorn Fighting Pirat. - Lübeck Cougars

70.2 % sind überzeugt von den Elmshorn Fighting Pirates

Straubing Spiders - Albershausen Crusad.

53.4 % sind überzeugt von den Albershausen Crusaders

Bremerhaven Seah. - Braunschweig FFC II

62.4 % setzen auf die Bremerhaven Seahawks

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

84.8 % gehen mit den Berlin Thunderbirds

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE