Piraten erzwingen Ausgleich in letzter Sekunde

Elias Douglas (Luzern Lions) kämpft sich durch die dicht geschlossene Verteidigung der Argovia Pirates.Nach diesem Spiel kann mann sagen "Spart euch euer Geld fürs Kino und kommt auf die Allmend Süd!" Am Samstag wurden fast 400 Zuschauer erneut Zeugen eines spektakulären Footballspiels. 33 Sekunden vor Schluss gingen die Luzern Lions mittels Touchdown und Two-Point-Conversion mit 24:21 in Führung. Eine Sekunde vor Schluss schafften die Argovia Pirates mit einem Field Goal von knapp 40 Yard aber doch noch den 24:24-Ausgleich.

Um 18:00 fand der FootballKrimi statt. Als erstes kommen die Aufsteiger, die Argovia Pirates, in Ballbesitz. Die Gäste aus Buchs können jedoch kein First Down erzielen und werden zum Punt gezwungen. Nach einem kurzen Punt landet der Ball in den Händen von Tobias Schmiedeknecht; dieser läuft 40 Yards in die gegnerische Endzone und bringt die Löwen mit 6:0 in Führung. Es kam zum Extra Point. Der Snap geht über den Holder und landet in den Armen des Kickers, welcher kurz darauf den Ball fallen lässt. Die Piraten schnappen sich den Ball und tragen ihn über das ganze Feld in die Endzone der Luzerner. Spielstand 6:2. Zwei äußerst wichtige Punkte für die Gäste, wie sich später herausstellen sollte. Danach zeigten die Luzerner erneut Startschwierigkeiten. Die Offensive konnte sich kaum vom Fleck bewegen und die Defensive konnte sich zunächst nicht auf das Laufspiel der Piraten einstellen. Nach kurzer Zeit stand es 6:15 für die Piraten.

Nun wurde es kurios. Die Offense der Löwen kam aufs Feld und nach wenigen Sekunden und vielen gelben Fahnen waren die Gastgeber mit einem 1st und 30 konfrontiert. Die Situation schien aussichtslos. Doch dank zwei langen Pässen von Alex zu Alex (Bridgford auf Scheiwiller) konnten die Löwen auf 13:15 verkürzen. Die Offensive der Piraten konnte nicht antworten und wurden erneute zum Punt gezwungen. Abermals fiel der Ball in die Hände von Tobias Schmiedeknecht und abermals läuft der Deutsche in die Endzone der Piraten. Die Allmend bebte... aber nicht so schnell. Es lag eine Flagge am Boden und die Strafe ging gegen die Löwen, kein Touchdown. Die Offensive der Luzerner konnte jedoch die gute Feldposition nutzen und nach einem 42-Yard-Field-Goal von Romano Zanella gingen die Gastgeber mit einer 16:15-Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit kam es zu einer puren Defensivschlacht. Beide Teams zwangen das andere zu Fehlern. Beide Offenses waren geprägt von Ballverlusten und Interceptions. So geschah es dann auch, dass die Piraten durch einen abgefangen Ball und einem Return in die Luzerner Endzone mit 21:16 in Führung gingen.

Am Ende konnten die Lions mit 90 Sekunden auf der Uhr die Offense wieder aus Feld schicken. Und täglich grüsst das Murmeltier. Pass auf Manuel Koch, Pass auf Thomas Kilchmann und Touchdown durch Erich Emmenegger mit 33 Sekunden auf der Uhr. Zur Two-Point-Conversion trug Rookie Florian Hauser den Ball in die Endzone. Spielstand 24:21.

Aber das Spiel war nicht vorbei. Innerhalb von 32 Sekunden schafften es die Pirates durch zwei lange Pässe quer übers Feld und setzen zum Field-Goal-Versuch an, erfolgreich - 24:24. Verlängerung gibt es in der Nationalliga B nicht und so endete das Spiel mit einem Unentschieden.

Wittig - 02.05.2017

Elias Douglas (Luzern Lions) kämpft sich durch die dicht geschlossene Verteidigung der Argovia Pirates.

Elias Douglas (Luzern Lions) kämpft sich durch die dicht geschlossene Verteidigung der Argovia Pirates. (© LL/Jannik Niklaus)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Argovia Pirateswww.argovia-pirates.chmehr News Luzern Lionswww.afc-lions.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BSpielplan/Tabellen Argovia PiratesSpielplan/Tabellen Luzern Lionsfootball-aktuell-Ranking Europa
Nationalliga B

Aktuelle Spiele und Tabelle Nationalliga B

20.05.

Bienna Jets - Argovia Pirates

46

:

41

Luzern Lions

.700

5

3

1

1

155

:

118

Thun Tigers

.600

5

3

2

0

127

:

96

Argovia Pirates

.417

6

2

3

1

137

:

158

Zürich Renegades

.400

5

2

3

0

86

:

82

Bienna Jets

.400

5

2

3

0

122

:

173

27.05.

Luzern Lions - Bienna Jets

18:00 Uhr

28.05.

Thun Tigers - Zürich Renegades

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Bienna Jets
Bienna Jets
Bienna Jets
Luzern Lions
Thun Tigers
Zürich Renegades

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Kiel Baltic Hurricanes

6

Schwäbisch Hall Unicorns

7

Braunschweig NY Lions

8

Danube Dragons

9

Dresden Monarchs

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Vienna Vikings

Ljubljana Silverhawks

Kiel Baltic Hurricanes

Berlin Rebels

Tirol Raiders

Schwäbisch Hall Unicorns

Braunschweig NY Lions

Hamburg Huskies

Carlstad Crusaders

zum Ranking vom 21.05.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE