Erster Renegades-Sieg in NLB

Für das zweite Auswärtsspiel reisten die Bienna Jets nach Zürich zu den letztjährigen A-klassigen Renegades. Nach der Woche mit viel Regen und Schnee war man glücklich, dass an diesem Spieltag schönstes Wetter herrschte. Die Jets mussten sich in der Offense ein wenig umstellen, da sich der Starting-Quarterback Timo Quenet sich beim letzten Spiel das Kreuzband riss und somit für den Rest der Saison ausfällt. Die Renegades haben nach zwei Startniederlagen ein paar ehemalige Spieler reaktiviert und somit stand bei den Zürchern wieder eine beindruckende Anzahl an Spielern an der Seitenlinie. Dies sollte auch im Endeffekt etwas nützen. Der Absteiger konnte nach zwei Niederlagne zum Saisonauftakt mit 28:12 seinen ersten Sieg in der Nationalliga B landen.

Die Jets begannen die erste Spielhälfte mit der Offense wobei Nico Hess das Amt des QB’s übernahm. Doch nicht lange, denn bereits nach ein paar Plays wurde Nico Hess mit einer Gehirnerschütterung vom Platz getragen. Somit war nun wieder WR Luca Hess auf dem Posten des Spielmachers zu finden. Aber trotz diesem Ausfall von Nico Hess kamen die Bieler bei ihrem ersten Drive stetig voran, und der Drive wurde mit einem TD Pass von Luca Hess auf WR Christoph Hofer abgeschlossen. Die versuchte 2-Point-Conversion war dann nicht erfolgreich. (Renegades 00:06 Jets) Die Jets Defense knüpfte an der Leistung von ihren Teamkameraden an und konnten die Renegades ohne Punkte erzielt zu haben vom Feld schicken. Nun war aber auch die Zürcher Verteidigung besser ins Spiel gekommen und konnten die Gäste aus dem Seeland besser unter Kontrolle halten und sie von der Endzone fernhalten. Bei dem zweiten Offense Drive der Zürcher funktionierte ihr Zusammenspiel besser und sie konnten sich mit ihrer Run Offense Yard für Yard über das Feld arbeiten bis schlussendlich auch Sie den ersten TD des Spiels erzielen konnten. PAT no good. (Renegades 06:06 Jets) Nun war es vor allem ein Defense-lastiges Spiel, wo beide Verteidigungen das Spiel diktierten. Vor der Halbzeitpause aber entwischte dann einmal wieder der Zürcher RB der Bieler Defense und konnte somit die Führung in diesem Spiel übernehmen, inkl. erfolgreicher 2-Point Conversion. (Renegades 14:06 Jets) Die restliche Zeit vor der Halbzeitpause reichten den Jets nicht mehr um noch genug nahe an die gegnerische Endzone zu kommen.

Die Zürcher kamen besser aus der Halbzeitpause zurück und konnten in ihrem ersten Drive nach der Pause ein First Down nach dem anderen erzielen, bis schlussendlich der Renegades RB den nächsten TD in der Bieler Endzone bejubeln konnte. PAT no good (Renegades 20:06 Jets) Im Allgemeinen hatten die Seeländer in dem dritten Quarter eine schlechte Phase, weil die Offense auch nicht mehr so gut über das Feld kam, trotz einem starken RB Steve Knuchel der immer wieder seine Qualität mit guten Runs durch die Mitte aufblitzen liess. Die Defense befand sich in einem Tief. Die zuvor so gut kontrollierten Zürcher Offense konnte mit einem weiteren Run TD ihren Punkteabstand erweitern inkl. erfolgreicher 2-Point Conversion. (Renegades 28:06 Jets). Das letzte Quarter gehörte dann wieder mehr den Bieler denn die Defense rappelte sich nochmal auf und konnte den Zürcher Angriff immer wieder stoppen ohne einen weiteren TD zu zulassen. Somit gab die Defense ihren Teamkollegen der Offense vermehrt die Chance für einen nächsten TD zu erzielen. Bei dem letzten Drive in diesem Spiel gelang das dann auch. Als nach einem guten Drive über das ganze Feld QB Luca Hess wieder WR Christoph Hofer in der Endzone fand und erfolgreich einen Pass anbrachte. Nach der nicht erfolgreichen 2-Point-Conversion der Jets war dann die Spieluhr auf Null. Es blieb somit beim 28:12-Sieg für die Gastgeber.

Wittig - 01.05.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Bienna Jetswww.biennajets.commehr News Zürich Renegadeswww.renegades.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Bienna JetsOpponents Map Bienna JetsSpielplan/Tabellen Zürich RenegadesOpponents Map Zürich Renegadesfootball-aktuell-Ranking Europa
Bienna Jets

Spiele und Tabelle Bienna Jets

25.03.

Bienna Jets - Thun Tigers

10

:

37

08.04.

Lausanne LUCAF Owls - Bienna Jets

48

:

12

15.04.

St. Gallen Bears - Bienna Jets

20

:

6

29.04.

Zürich Renegades - Bienna Jets

51

:

7

06.05.

Bienna Jets - Argovia Pirates

13

:

26

13.05.

Thun Tigers - Bienna Jets

32

:

22

26.05.

Bienna Jets - St. Gallen Bears

27

:

21

02.06.

Bienna Jets - Lausanne LUCAF Owls

30

:

6

09.06.

Argovia Pirates - Bienna Jets

34

:

41

16.06.

Bienna Jets - Zürich Renegades

36

:

69

Zürich Renegades

.900

10

9

1

0

371

:

136

Thun Tigers

.800

10

8

2

0

270

:

179

Argovia Pirates

.600

10

6

4

0

304

:

233

Bienna Jets

.300

10

3

7

0

204

:

344

St. Gallen Bears

.200

10

2

8

0

157

:

306

Lausanne LUCAF Owls

.200

10

2

8

0

165

:

273

Spielplan/Tabellen Bienna Jets
Nachwuchs
Nationalliga A
Türkei
Türkei
Türkei
Türkei
Türkei
Schweiz
NFL
NFL
NFL

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Helsinki Roosters

4

Vienna Vikings

5

Braunschweig NY Lions

6

Berlin Rebels

7

Danube Dragons

8

Frankfurt Universe

9

Graz Giants

10

Dresden Monarchs

Helsinki Roosters

Schwäbisch Hall Unicorns

Marburg Mercenaries

Allgäu Comets

Pesaro UTA

Vienna Vikings

Berlin Rebels

Frankfurt Universe

Ljubljana Silverhawks

Cologne Crocodiles

zum Ranking vom 13.08.2018
Deutschland
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE