Zwei Corner für Dallas Passverteidigung

Chidobe Awuzie überzeugte für die Colorado BuffaloesDie Dallas Cowboys haben in den Runden 2 und 3 des Drafts die Löcher in der Passverteidigung attackiert und damit hoffentlich ihre vermeintlich größte Schwäche ausgemerzt. Zunächst wurde an Position 28 Cornerback Chidobe Awuzie aus Colorado verpflichtet; an Position 92 folgte mit Cornerback Jourdan Lewis nach Defensive End Taco Charlton in der ersten Runde nun bereits der zweite Michigan Wolverine für Americas Team.

Chidobe Awuzie startete alle vier Jahre am College in Colorado und schaffte es zwei Mal in Folge bis zur Nominierung in das Second All-Pac-12 Team; ihm gelangen in seiner Karriere (nur) drei Interceptions, allerdings auch 25 Tackles für Raumverlust sowie neun Sacks. Am Combine legte er mit 4,43 Sekunden im 40 Yard Sprint eine herausragende Zeit hin und auch im Broad Jump überzeugte er.

Nach den Abgängen von Brandon Carr und Morris Claiborne kann Awuzie, der durch Blitze aus dem Slot und Einsätzen in den Special Teams als Gunner nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hatte, umgehend in die Startformation rutschen.

Er kann sowohl als Cornerback, aber auch als Free oder Strong Safety genauso eingesetzt werden wie als Slot Corner in der Nickel Verteidigung und sogar zeitweise als Outside Linebacker aushelfen.

Der Pick wurde von Cowboys Legende Wide Receiver Drew Pearson verkündet, der die heimischen Eagles-Fans zur Weißglut trieb; er zählte genüßlich die Erfolge der Cowboys unter Kaskaden lautstarker Buh-Rufe auf, die sonst allein Roger Goodell vorbehalten sind, bevor er schließlich den Pick verlas.

Auch in Runde 3 wurde es mit Jourdan Lewis dann ein Cornerback. Er erzielte für die Wolverines in den letzten drei Jahren sechs Interceptions und wurde von ESPN Draftexperte Todd McShay sogar als bester Nickel Cornerback im Draft bezeichnet: "Ich weiß nicht, ob es einen Cornerback mit besseren Cover Instinkt und der Fähigkeit, an einem Receiver dranzubleiben, gibt. Außerdem bin ich von seiner Härte begeistert."

Dass Lewis trotz dieser und ähnlicher Lobeshymnen fast aus der dritten Runde gefallen wäre, liegt an einer Anzeige wegen häuslicher Gewalt gegen Lewis: seine Freundin hatte aufgrund eines Vorfalls am 15.03.17 Anzeige gegen ihn erstattet; der Jury Prozess soll am 24.07.17 beginnen. Ohne dieses große Fragezeichen wäre er trotz seiner für einen Corner etwas geringen Größe (177 cm) wohl deutlich früher geholt worden.

Er selbst ist zuversichtlich, dass die Anzeige fallengelassen wird: "Wie ich jedem erklärt hatte: Ich bin mir sicher, dass alle Vorwürfe fallengelassen werden. Ich werde komplett rehabilitiert werden. Ich bin absolut unschuldig. Ich glaube das mit ganzem Herzen."

Die Cowboys um Jerry Jones haben also wieder einmal ein Risiko bei einem Spieler eingegangen, dessen Fähigkeiten auf dem Spielfeld von Bedenken aufgrund Verhaltens außerhalb des Felds überschattet werden. Das kann gutgehen (Dak Prescott), muss es aber nicht (z.B. Randy Gregory, Rolando McClain, etc.). Es bleibt abzuwarten, wie sich die Jury in seinem Fall entscheidet.

Jerry Jones bezog auch prompt nach der Verpflichtung zu den Vorwürfen Stellung: "Wir haben die Situation gründlich angeschaut. Das haben wir schon viel früher getan. Eine besonders gute Eigenschaft und Wert ist sein ganzes Leben lang ein außergewöhnlicher Charakter außerhalb des Spielfelds gewesen. Darüber hinaus hat er auch noch einen großartigen Footballcharakter. Wir waren also zufrieden, dass wir in dieser Situation richtig liegen."

Worte, die man so oder so ähnlich schon des Öfteren von Jerry Jones gehört hat, wenn es um die Verpflichtung eines Spielers "mit Makeln" ging. Rein sportlich gibt es jedenfalls kaum etwas auszusetzen.

Carsten Keller - 29.04.2017

Chidobe Awuzie überzeugte für die Colorado Buffaloes

Chidobe Awuzie überzeugte für die Colorado Buffaloes (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Colorado Buffaloeswww.cubuffs.commehr News Michigan Wolverineswww.mgoblue.commehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Colorado BuffaloesSpielplan/Tabellen Michigan WolverinesSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboys
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

11.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

02:30 Uhr

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

26.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

22:25 Uhr

22.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

22:05 Uhr

29.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

21:25 Uhr

05.11.

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

12.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

23.11.

Dallas Cowboys - Los Angeles Chargers

22:30 Uhr

01.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

02:25 Uhr

10.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

18.12.

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

24.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
AFC
AFC
Deutschland
Deutschland
Cheerleading
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE