Erste Hürde gerissen

Pokal im Big6-FinaleDie Berlin Rebels verlieren ihr Auftaktspiel in der Big6 bei den Milano Seamen mit 13:14 und haben einen möglichen Einzug in das Endspiel somit nicht mehr in der eigenen Hand.

Viel hatte sich das Team von Head Coach Kim Kuci für das erste Spiel auf internationalem Parkett vorgenommen. Vielleicht zu viel, denn den Charlottenburgern war die Nervosität von der ersten Minute an anzumerken. Zunächst äußerte sich diese Nervosität nur in kleinen Fehlern wie Frühstarts. Dabei hätte die Eröffnung nicht besser laufen können. Aus dem Nichts ließ Quarterback James Harris im ersten Spielzug einen gut getimten Pass heraus, den Darius Outlaw an der gegnerischen 35-Yard-Line unter Kontrolle brachte. Das war aber auch schon der offensive Höhepunkt der ersten Halbzeit. Ein weiterer Pass auf Neuzugang Nicolai Schumann und ein Lauf von Larry McCoy verschaffte Kicker Phillip Friis Andersen die Chance zu dessen ersten Punkten im neuen Dress. Andersen konnte seinen Field-Goal-Versuch aus 37 Yard ebenso wenig verwandeln, wie sein Kollege auf italienischer Seite kurz danach. Der nächste Drive der Rebels endete nach einem Fumble bereits an der 38-Yard-Line der Mailänder. Auch dieser Fumble war Ausdruck dessen, dass die Rebels ihre Spielsicherheit nicht gefunden hatten.

Die Gastgeber wussten mit ihrem Angriffsrecht bis zur Halbzeit auch nicht viel anzufangen. Bereits zu diesem Zeitpunkt war aber auch schon zu sehen, dass die Secondary der Rebellen den gegnerischen Receivern zu viel Raum ließ. Noch hatte die erste Reihe der Charlottenburger Defense den Gegner aber im Griff. Ein glänzend aufgelegter Rory Johnson überlief regelmäßig die erste italienische Reihe und brachte den Spielführer des Kontrahenten immer wieder in Verlegenheit. Mehrere QB-Sacks konnte der US-Amerikaner für sich verbuchen. Sein zweiter führte zu einem Fumble, den DL Tuna Hiller aufnahm und über das halbe Spielfeld hinweg zum 7:0 für die Gäste in die italienische Endzone trug (PAT Andersen.)

Die zweite Halbzeit begann ebenfalls mit einem Ausrufezeichen der Gäste. Nach der Interception von DB Jamaal White wurde WR Matthias Wolff von seinem QB für 35 Yards bedient und brachte sein Team mit 13:0 in Front. Beim PAT passte das Zusammenspiel zwischen Snapper, Holder und Kicker erneut nicht und der geblockte Kick leitete praktisch die Niederlage der Rebels ein.

Dem 7:13 aus Sicht der Gastgeber ging eine Verletzung von Rebels-DL Taylan Egeli voraus, der ohne Einwirkung des Gegners umknickte. In Abwesenheit von Daniel Holland war dies für die erste Reihe der Gästedefense ein herber Verlust, ab diesem Zeitpunkt konnten die Hausherren freier agieren. Der Laufangriff der Rebels, der in der vergangenen Spielzeit seiner Defense die nötige Luft verschaffte, fand nicht statt. Die Verteidigung der Italiener war gut gegen diesen aufgestellt und nahm den Angriff der Gäste immer schnell vom Feld. Sieben weitere Punkte brachte die eigene Offense auf das Board, beide Scores wurden durch kurze Läufe erzielt. Da die Seamen beide PAT verwandeln konnten, hatten die Rebels am Ende einen Punkt zu wenig.

Es ist nicht alles verloren, aber die Ausgangsposition der Berlin Rebels für das zweite und letzte Vorrundenspiel gegen die Frankfurt Samsung Universe am 13.05.2017 hätte besser sein können. Der Sieg bei den Italienern wurde praktisch verschenkt. Nun gilt es, schnellstmöglich die richtigen Konsequenzen aus den Fehlern zu ziehen, denn bereits am nächsten Samstag ist der ewige Rivale aus dem Berliner Norden im Mommsenstadion zum Spiel der GFL zu Gast.

Thomas Sellmann - 23.04.2017

Pokal im Big6-Finale

Pokal im Big6-Finale (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News BIG6www.bigsix.eumehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen BIG6League Map BIG6football-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
BIG6

Aktuelle Spiele und Tabelle BIG6

Braunschweig NY Lions

1.000

2

2

0

0

74

:

20

Amsterdam Crusaders

.500

2

1

1

0

53

:

39

Badalona Dracs

.000

2

0

2

0

33

:

101

Frankfurt Universe

.500

2

1

1

0

48

:

23

Berlin Rebels

.500

2

1

1

0

24

:

24

Milano Seamen

.500

2

1

1

0

26

:

51

Spielplan/Tabellen BIG6
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE