Frankfurt muss in Stuttgart zittern

Silas Nacita markierte den letztlich entscheidenden Touchdown für Universe.Dass sich eine Niederlage nicht automatisch wie eine solche anfühlen muss, erlebten die Stuttgart Scorpions im offiziellen GFL Season Opener gegen Samsung Frankfurt Universe am Samstagabend. Vor 2.098 Zuschauern im heimischen GAZi-Stadion auf der Waldau – davon rund 400 aus Hessen – hatten sie den Favoriten am Rand einer Niederlage und überzeugten mit viel Kampfgeist und Mut.

Dabei sah zu Beginn alles so aus, als würde die Partie den erwarteten Verlauf nehmen, schließlich gingen die Gäste schon mit ihrem ersten Drive durch David Giron Jansa 7:0 in Führung. Ganz so flüssig verlief der Auftakt für die neuformierte Scorpions-Offense um Quarterback Conner Sullivan zwar noch nicht, jedoch setzte der ebenfalls neue Head Coach Fabian Birkholz rasch ein Zeichen, indem er kurz nach dem Frankfurter Touchdown einen vierten Versuch in der eigenen Hälfte (erfolgreich) ausspielen ließ.

Für Punkte reichte es da noch nicht, die Botschaft aber war unmissverständlich: Weder würden die Hausherren in Ehrfurcht erstarren, noch würden sie sich kampflos ergeben. Team und Trainerstab traten von...

Silas Nacita markierte den letztlich entscheidenden Touchdown für Universe.

Silas Nacita markierte den letztlich entscheidenden Touchdown für Universe. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Frankfurt Universe

Spiele Frankfurt Universe

21.04.

Munich Cowboys - Frankfurt Universe

0

:

17

13.05.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

63

:

7

19.05.

Ingolstadt Dukes - Frankfurt Universe

26

:

40

26.05.

Frankfurt Universe - Stuttgart Scorpions

19:00 Uhr

03.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

16.06.

Frankfurt Universe - Ingolstadt Dukes

19:00 Uhr

30.06.

Frankfurt Universe - Munich Cowboys

19:00 Uhr

08.07.

Allgäu Comets - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

05.08.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

12.08.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

19.08.

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

15:00 Uhr

25.08.

Kirchdorf Wildcats - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

02.09.

Stuttgart Scorpions - Frankfurt Universe

09.09.

Frankfurt Universe - Allgäu Comets

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Frankfurt Universe
Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Hildesheim Invaders

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

Munich Cowboys

zum Ranking vom 20.05.2018
Marburg Mercenaries
Munich Cowboys
Munich Cowboys

Elmshorn Fighting Pirat. - Lübeck Cougars

70.2 % sind überzeugt von den Elmshorn Fighting Pirates

Straubing Spiders - Albershausen Crusad.

53.4 % sind überzeugt von den Albershausen Crusaders

Bremerhaven Seah. - Braunschweig FFC II

62.4 % setzen auf die Bremerhaven Seahawks

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

84.8 % gehen mit den Berlin Thunderbirds

Munich Cowboys
Allgäu Comets
Stuttgart Scorpions
Cheerleader der Frankfurt UniverseCheerleader der Frankfurt UniverseFoto-Show ansehen: GFL
Frankfurt Universe vs. Marburg Mercenaries
Überblick: Foto-Shows
Kirchdorf Wildcats
Schwäbisch Hall Unicorns
Viele weitere Videos : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE