Können die Haie zurückschlagen?

QB Jürgen Punzenberger und K/DB David Hinterkörner fallen wegen Verletzungen aus.Dass in der AFL ein rauer Wind wehen wird, war bei den Traun Steelsharks allen vorab bewusst, dass sich der Wind aber in einen Orkan verwandeln wird, war zwar ein wenig zu erwarten, aber man hoffte natürlich auch auf die eine oder andere positive Überraschung. Doch bis dato läuft mehr schief als man im Vorfeld erwartet hatte.

Vor dem ersten Saisonspiel mussten die Steelsharks zwei Starter vorgeben (DB David Hinterkörner und OT Lauritz Brandstätter). Soweit, so gut, das war kalkulierbar. Nach dem Spiel gegen die Tirol Raiders (14:62) wurde die Liste um QB Jürgen Punzenberger, DL Philipp Falkner und Center Bernhard Brixel erweitert.Stamm-Quarterback und Center in einem Spiel zu verlieren – das tut natürlich besonders weh. Die fehlende Erfahrung in der Offensive trat bereits beim Spiel gegen die Dragons zu Tage, wo man sich eigentlich im Vorfeld eine kleine Außenseiterchance ausrechnen durfte. Um das Unglück noch perfekt zu machen, verletzten sich aber in diesem Spiel mit RB Felix Stadler, RB Florian Nöhmeyr, DB Mario Winter, DB Patrick Cumberworth und LB Andreas Aufreiter weitere Schlüsselspieler. Die logische Ungleichung lautete somit Steelsharks – 10 Starter = 0:37 für die Dragons.

Soweit zu den Vorzeichen für das Rückspiel gegen die Dragons. Bis dahin muss sich Head Coach Keith Sealund überlegen, wie er die stotternde Offense wieder in Gang bringt und die löchrige Defense stopft. Keine leichte Aufgabe, aber wenns leicht wäre, wäre es ja nicht die AFL. Die Dragons werden nach dem Kantersieg im Hinspiel mit stolz geschwellter Brust anreisen, um ihrerseits den dritten Tabellenrang zu verteidigen. Nach dem Zuschauerrekord beim Saisonstart sind die Stahlhaie wieder auf die Unterstützung des Publikums angewiesen, daher gilt am Samstag um 17 Uhr in der HAKA Arena Traun besonders, der "zwölfte" Mann wird gebraucht. Die Steelsharks werden im kommenden Spiel jegliche Unterstützung brauchen, mit 2.000 Zusehern im Rücken würde es dem verletzungsgeplagten Team natürlich um einiges leichter fallen die Drachen aus Wien abzuwehren.

Wittig - 12.04.2017

QB Jürgen Punzenberger und K/DB David Hinterkörner fallen wegen Verletzungen aus.

QB Jürgen Punzenberger und K/DB David Hinterkörner fallen wegen Verletzungen aus. (© Traun Steelsharks)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.orgmehr News Traun SteelSharkswww.steelsharks.atSpielplan/Tabellen AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsSpielplan/Tabellen Traun SteelSharksfootball-aktuell-Ranking Europa
Danube Dragons

Spiele Danube Dragons

25.03.

Danube Dragons - Mödling Rangers

35

:

40

01.04.

Danube Dragons - Traun Steelsharks

37

:

0

15.04.

Traun Steelsharks - Danube Dragons

20

:

54

29.04.

Danube Dragons - Ljubljana Silverhawks

27

:

28

13.05.

Mödling Rangers - Danube Dragons

42

:

48

20.05.

Danube Dragons - Graz Giants

33

:

52

05.06.

Danube Dragons - Hohenems Blue Devils

15:00 Uhr

17.06.

Graz Giants - Danube Dragons

15:00 Uhr

24.06.

Tirol Raiders - Danube Dragons

16:00 Uhr

02.07.

Vienna Vikings - Danube Dragons

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Ljubljana Silverhawks
Traun SteelSharks
Vienna Vikings
Hohenems Blue Devils
Mödling Rangers
Graz Giants
AFL
AFL
Division 4
Division 1

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Amstetten Thunder

9

Traun Steelsharks

10

Vienna Knights

Vienna Vikings

Traun Steelsharks

Schwaz Hammers

Vienna Vikings II

Carinthian Lions

Tirol Raiders

Hohenems Blue Devils

Vienna Knights

Maribor Generals

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE