Überraschung verpasst

Die U19 der Allgäu Comets zeigte eine gute Leistung gegen das Jugendbundesligateam aus Stuttgart.In einem hochklassigen Vorbereitungsspiel musste sich das U 19 Team der Allgäu Comets gegen den höherklassigen Gastgeber Stuttgart Scorpions mit 22:5 geschlagen geben.

Beide Teams präsentierten sich in einer sehr guten Frühform und die Comets erwischten den besseren Start.

Zweimal klopften sie aus aussichtsreicher Feldposition an der Endzone der Hausherren an, konnten aber keine Punkte erzielen.
Anders die Gastgeber – die erste Unaufmerksamkeit der Comets Defense und ein abgefangener Pass brachten 14 Punkte und das erste Quarter ging an die Stuttgarter. Die Allgäuer blieben aber am Drücker und die Defense zeigte ihre beste Phase. Immer wieder brachte sie die Schwaben in Bedrängnis und das eigene Team in gute Feldpositionen. Eine führte zu einem gelungenen Field Goal, und dann belohnten sie sich mit einem Safety für ihren couragierten Auftritt. Zur Halbzeit war der Ausgang der Partie völlig offen.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit sahen die zahlreich mitgereisten Fans auf beiden Seiten des Balles ein gut eingestelltes Team aus dem Allgäu. Mitten in einer Drangphase mussten die Comets verletzungsbedingt auf einigen Positionen umstellen und die Scorpions nutzten die Umstellungsphase eiskalt. Nach einem schönen Laufspielzug erhöhten sie mit einer Two Point Conversion auf 22:5 und es ging in das letzte Quarter.

Die Gastgeber drückten auf das Tempo und zeigten dass sie für den Bundesligastart nach Ostern gerüstet sind. Die Defense der Comets konnte aber auch noch einmal zulegen und ließ keine weiteren Punkte zu. Head Coach Matthias Schütz nutzte die Schlussphase für einige Umstellungen und auch die Backups kamen zum Einsatz.

Alles in allem zeigten beide Teams ihre gute Veranlagung, ein faires Spiel und sind gerüstet für die kommenden Aufgaben.

John - 11.04.2017

Die U19 der Allgäu Comets zeigte eine gute Leistung gegen das Jugendbundesligateam aus Stuttgart.

Die U19 der Allgäu Comets zeigte eine gute Leistung gegen das Jugendbundesligateam aus Stuttgart. (© A. Siepmann Photography)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News U19mehr News Allgäu Cometswww.allgaeu-comets.demehr News Stuttgart Scorpionswww.stuttgart-scorpions.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Stuttgart Scorpionsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Stuttgart Scorpions

Spiele und Tabelle Stuttgart Scorpions

23.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions

27

:

7

Freiburg Sacristans

2

:

0

1.000

1

1

0

0

31

:

8

Schwäbisch Hall Unicorns

2

:

0

1.000

1

1

0

0

27

:

7

Fursty Razorbacks

2

:

0

1.000

1

1

0

0

20

:

8

Rhein-Neckar Bandits

0

:

2

.000

1

0

1

0

8

:

20

Stuttgart Scorpions

0

:

2

.000

1

0

1

0

7

:

27

Nürnberg Rams

0

:

2

.000

1

0

1

0

8

:

31

29.04.

Fursty Razorbacks - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

06.05.

Stuttgart Scorpions - Freiburg Sacristans

15:00 Uhr

13.05.

Rhein-Neckar Bandits - Stuttgart Scorpions

14:30 Uhr

21.05.

Stuttgart Scorpions - Nürnberg Rams

15:00 Uhr

11.06.

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

17:00 Uhr

18.06.

Stuttgart Scorpions - Fursty Razorbacks

15:00 Uhr

24.06.

Freiburg Sacristans - Stuttgart Scorpions

15:00 Uhr

02.07.

Stuttgart Scorpions - Rhein-Neckar Bandits

15:00 Uhr

08.07.

Nürnberg Rams - Stuttgart Scorpions

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Stuttgart Scorpions
Freiburg Sacristans
Freiburg Sacristans
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams

Cologne Crocodiles - Hildesheim Invaders

52 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Marb. Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

81.9 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Kirchdorf Wildcats - Nürnberg Rams

48 % sind überzeugt von den Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers - Braunschweig FFC II

48 % sind überzeugt von den Braunschweig FFC II

GFL Juniors West
GFL Juniors West
GFL Juniors Mitte

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Cologne Crocodiles

3

Düsseldorf Panther

4

Fursty Razorbacks

5

Berlin Adler

6

Hamburg Blue Devils

7

Dresden Monarchs

8

Hamburg Huskies

9

Paderborn Dolphins

10

Wiesbaden Phantoms

Wiesbaden Phantoms

Rodgau Pioneers

Kirchdorf Wildcats

Pattonville Generals

Paderborn Dolphins

Weinheim Longhorns

Mainz Golden Eagles

Rotenburg Cyclones

Bielefeld Bulldogs

Hamburg Pioneers

zum Ranking vom 23.04.2017
GFL Juniors Mitte
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE