Basel zweimal klarer Favorit

Perry Patterson spielte vor seinem Wechsel nach Basel in Zürich bei den Renegades.Am Sonntag treten die Basel Gladiators in dieser Spielzeit erstmals vor ihrem Heimpuplikum an. Gegner wird zuerst um 11 Uhr die U19 der Lucaf Owls aus Lausanne sein, bevor um 14 Uhr die beiden Herrenmannschaften derselben Teams aufeinandertreffen.

Die Offense der Basler um Quarterback und Offensive Coordinator Perry Patterson konnte im ersten Saisonspiel gegen die Seahawks gleich 39 Punkte erzielen. Man stellt sich aber nun doch die Frage, ob die Defense von Genf überfordert und noch nicht eingespielt war oder man nach zwei Jahren in Basel endlich wieder auf eine starke Offensive hoffen darf. Gegen Lausanne gilt es die Leistung vom 26. März zu bestätigen.

Die Defense machte gegen Genf früh im Spiel viele Fehler und bis zur Halbzeit wurden 19 Punkte zugelassen. Die Fehler wurden jedoch erkannt und die Gladiators konnten eine konzentrierte und fast fehlerfreie zweite Halbzeit zeigen. Die Mannschaft aus Lausanne spielte ihr Auftaktspiel gegen Winterthur und konnte nur 7 Punkte verbuchen, was ein Indiz für eine schwache Offense sein könnte. Wenn die Gladiators vom Start bis zum Schluss eine starke und fokussierte Leistung zeigen wird es für Lausanne sehr schwer Punkte zu machen.

Die U19 der Gladiators konnte in Genf einen klaren 34:9-Sieg einfahren. Die Junioren von Lausanne hatten Ihr Spiel mit einem 0:89 verloren. Lucaf beginnt die Saison mit nur 17 Junioren, die Frage steht im Raum ob dieser Kader die 2017 Saison beenden kann. In Basel hofft man auf jeden Fall, dass Lausanne seiner Pflicht nachkommt und zum Spiel in Basel antritt. Über den Sieger der Partie dürfte es so oder so wenig Zweifel geben.

Wittig - 30.03.2017

Perry Patterson spielte vor seinem Wechsel nach Basel in Zürich bei den Renegades.

Perry Patterson spielte vor seinem Wechsel nach Basel in Zürich bei den Renegades. (© Zürich Renegades/Daniel Good)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Basel Gladiatorswww.gladiators.infomehr News Junioren Awww.safv.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Basel GladiatorsOpponents Map Basel GladiatorsSpielplan/Tabellen Junioren ALeague Map Junioren Afootball-aktuell-Ranking Europa
Basel Gladiators

Spiele und Tabelle Basel Gladiators

31.03.

Winterthur Warriors - Basel Gladiators

20

:

6

08.04.

Basel Gladiators - Calanda Broncos

10

:

37

15.04.

Basel Gladiators - Luzern Lions

37

:

20

29.04.

Bern Grizzlies - Basel Gladiators

14

:

12

06.05.

Basel Gladiators - Geneva Seahawks

7

:

24

13.05.

Calanda Broncos - Basel Gladiators

51

:

0

27.05.

Basel Gladiators - Bern Grizzlies

14

:

37

03.06.

Geneva Seahawks - Basel Gladiators

68

:

41

10.06.

Basel Gladiators - Winterthur Warriors

62

:

65

16.06.

Luzern Lions - Basel Gladiators

29

:

46

Calanda Broncos

1.000

10

10

0

0

423

:

105

Bern Grizzlies

.700

10

7

3

0

332

:

257

Geneva Seahawks

.556

9

5

4

0

285

:

244

Winterthur Warriors

.500

10

5

5

0

285

:

325

Basel Gladiators

.200

10

2

8

0

235

:

365

Luzern Lions

.000

9

0

9

0

149

:

413

Spielplan/Tabellen Basel Gladiators
Luzern Lions
Luzern Lions
Bern Grizzlies
Bern Grizzlies
Geneva Seahawks
Geneva Seahawks
Nationalliga A
Nationalliga A
Nationalliga B
Österreich
Österreich
Niederlande
Niederlande
Slowenien

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Helsinki Roosters

3

Vienna Vikings

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Graz Giants

6

Berlin Rebels

7

Ljubljana Silverhawks

8

Danube Dragons

9

Braunschweig NY Lions

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Copenhagen Towers

Berlin Rebels

Munich Cowboys

Bern Grizzlies

Braunschweig NY Lions

Schwäbisch Hall Unicorns

Mödling Rangers

Frankfurt Universe

Carlstad Crusaders

zum Ranking vom 18.06.2018
Schweiz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE