"Es wird eine schwere Aufgabe"

Die zweite Mannschaft der Tirol Raiders startet mit Heimvorteil in die Saison. Der Auftakt steigt im Rahmen der inzwischen allseits bekannten Aktion "JV on Tour" am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Perjen-Stadion in Landeck. Der Gegner Amstetten Thunder dürfte für die nicht gerade vom Erfolg verwöhnten Raiders II gleich ein schwerer Brocken sein.

Die letzte Saison der Tiroler war äußerst mäßig, lediglich ein Sieg gelang. Im Team blieb daher fast kein Stein auf dem anderen, sind doch gut die Hälfte der Spieler Quereinsteiger oder ehemalige Jugendspieler. Die drei Vorbereitungscamps waren sehr erfolgreich und das Team hat gut zusammen gefunden. Einige der jungen Spieler haben sogar schon Kampfmannschaftserfahrung, was sicherlich ein großer Vorteil ist.

Gegen die Amstetten Thunder gab es im vergangenen Jahr zwei Niederlagen, wobei das Heimspiel denkbar knapp mit 18:19 verloren ging. "Es wird eine schwere Aufgabe, aber wir sind motiviert und bereit für den Sieg im ersten Spiel", ist Coach Wade Smith zuversichtlich.

Wittig - 23.03.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Amstetten Thunderwww.amstetten-thunder.atmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News Tirol Raiders IIwww.raiders.atSpielplan/Tabellen Division 1Spielplan/Tabellen Amstetten ThunderOpponents Map Amstetten ThunderSpielplan/Tabellen Tirol Raiders IIOpponents Map Tirol Raiders IIfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Amstetten Thunder
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Danube Dragons
Danube Dragons
Vienna Vikings
Vienna Vikings
St. Pölten Invaders
Telfs Patriots
Tirol Raiders
Salzburg Ducks
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Österreich
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE