Die O-Line bröckelt

Doug Free beendet KarriereDer wohl beste Mannschaftsteil der Dallas Cowboys muss Verluste verzeichnen: aus der überragenden O-Line werden nächste Saison Guard Ronald Leary und Right Tackle Doug Free fehlen.

Der Abschied von Ronald Leary kommt nicht ganz so überraschend: Leary verlor seinen Starterposten in der Saison 2015, als er sich eine Leistenverletzung zuzog und der verhinderte First Rounder La‘el Collins seinen Posten übernahm...und nicht mehr abgab.

Leary forderte nach der Saison einen Trade, welchem die Dallas Cowboys aber nicht nachkamen. In der Saison 2016 drehten sich die Vorzeichen dann um: La’el Collins verletzte sich frühzeitig, Leary übernahm und spielte eine gute Saison. Nachdem sein Vertrag jetzt auslief, konnte er sich einen dicken Free Agent Kontrakt sichern: bei den Denver Broncos unterschrieb er über vier Jahre und 35 Millionen, davon 20 Millionen garantiert.

Die Broncos brauchten dringend einen Upgrade ihrer O-Line, nachdem die im Vorjahr stark enttäuschte und mit Leary bekommt man einen soliden Starter, auch wenn er es ohne Travis Frederick und Tyron Smith sicher schwerer haben wird zu glänzen.

Wesentlich überraschender als der Abgang von Leary ist die Ankündigung von Right Tackle Doug Free, seine Karriere beenden zu wollen. Sein Vertrag wäre noch ein Jahr gelaufen, aber der 33-jährige, der gemeinhin als der schwächste Spieler der O-Line angesehen worden war, wird dieses letzte Jahr nicht mehr im Jersey der Cowboys auflaufen.

Gepaart mit dem Abgang von Leary stellen sich plötzlich Fragen nach der Tiefe der O-Line: La’el Collins und der Drittrundenpick 2015, Chaz Green, werden wohl die ersten Kandidaten für die frei gewordenen Positionen sein; beide kämpften jedoch bereits mit Verletzungssorgen in ihrer Karriere.

Carsten Keller - 11.03.2017

Doug Free beendet Karriere

Doug Free beendet Karriere (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver Broncosfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

11.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

19

:

3

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

42

:

17

26.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

22:25 Uhr

22.10.

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

22:05 Uhr

29.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

21:25 Uhr

05.11.

Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

12.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

23.11.

Dallas Cowboys - Los Angeles Chargers

22:30 Uhr

01.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

02:25 Uhr

10.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

18.12.

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

02:30 Uhr

24.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
New York Giants
Washington Redskins
NFC North
NFC North
NFC North
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Baltimore Ravens

3

Denver Broncos

4

Carolina Panthers

5

New England Patriots

6

Tampa Bay Buccaneers

7

Atlanta Falcons

8

Pittsburgh Steelers

9

Oakland Raiders

10

Tennessee Titans

Denver Broncos

Carolina Panthers

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Washington Redskins

Dallas Cowboys

Green Bay Packers

Minnesota Vikings

Atlanta Falcons

Chicago Bears

zum Ranking vom 19.09.2017
NFC West
NFC East
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE