Tony Romo ist frei...oder ?

Entgegen aller Gerüchte ist Tony Romo noch (kurz) ein CowboyEigentlich sollte am gestrigen Donnerstag Tony Romo entlassen werden, bis vor der vergangenen Saison unumstritten der Quarterback #1, bei den Dallas Cowboys. Der Move an sich wäre allerdings nicht überraschend gewesen; allerdings versuchte das Management um Jerry Jones dann, einen Tradepartner in letzter Sekunde zu finden.

Romo war bekanntermaßen nach einer erneuten Verletzung in der letzten Preseason von Rookie Dak Prescott in die Rolle des Backups gedrängt worden; Prescott wurde dagegen nach seiner fabelhaften Saison zum Rookie des Jahres im Offensivbereich gekürt.

Aufgrund seines Vertrages war relativ schnell klar, dass Romo den Verein wohl verlassen muss; für einen Backup war sein Sechsjahreskontrakt aus dem Jahr 2013 einfach zu gut dotiert (2017 dann 14 Millionen Jahresgehalt plus 5 Millionen Signing Bonus - ein Salary Cap Hit von fast 25 Millionen; bei einer Entlassung noch knapp 20 Millionen Salary Cap Hit).

Um den Super Bowl herum hatten sich Jerry Jones und sein erklärter Lieblingsspieler Tony Romo getroffen und das weitere Vorgehen besprochen. Man kam wohl...

Entgegen aller Gerüchte ist Tony Romo noch (kurz) ein Cowboy

Entgegen aller Gerüchte ist Tony Romo noch (kurz) ein Cowboy (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

15.01.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

31

:

34

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
NFC South
NFC South
NFC East
NFC East
NFC
NFC
AFC
AFC
Deutschland
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE