Alshon Jeffery fliegt für die Eagles

Alshon Jeffery spielt künftig in grün-weißDie Philadelphia Eagles haben mit Alshon Jeffery, der zuvor fünf Jahre das Trikot der Chicago Bears getragen hatte, den begehrtesten Wide Receiver der aktuellen Free Agency unter Vertrag genommen. Darüber hinaus wurde ex Titans Guard Chance Warmack verpflichtet.

Jeffery unterschrieb einen ungewöhnlich kurzen Ein-Jahres-Vertrag über 14 Millionen Dollar. Im letzten Jahr erfing Jeffery in 12 Spielen 821 Yards, aber lediglich 2 Touchdowns (Karrieretiefstwert). Darüber hinaus war er von der Ligenleitung wegen eines positiven Dopingtests für vier Spiele gesperrt worden. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen Monstervertrag also.

Bei den Eagles soll Jeffery die über die gesamte Saison gesehen katastrophalen Receiverleistungen aufwerten: außer Jordan Matthews, der zumindest 804 Yards erfangen hatte, hatte kein Wide Receiver NFL-Niveau. Die meisten Passyards sammelte mit Zach Ertz ein Wide Receiver, der mit 816 aber ebenfalls nicht über die magische 1.000 Yard-Marke kam.

Die übrigen Wide Receiver, allen voran der kurz vor Saisonbeginn von den Tennessee Titans losgeeiste Dorial Green-Beckham und der First Round Pick des Drafts 2015, Nelson Agholor, schafften noch nicht einmal 400 Yards. Eine Leistung, die außer den Eagles nur die Browns vollbrachten.

Eine Aufbesserung war hier also bitter nötig. Mit Jeffery bekommen die Eagles einen absoluten Nummer 1 Receiver für Carson Wentz in dessen zweitem Jahr.

Für die löchrige O-Line der vergangenen Saison, die viel zuviel Druck auf Wentz zuließ, konnte man zudem Guard Chance Warmack unter Vertrag nehmen, der bisher 48 Spiele in seiner Karriere für die Tennessee Titans bestritten hatte, die ihn 2013 in der ersten Runde des Drafts geholt hatten.

Im Vorjahr lief Warmack allerdings nur in zwei Spielen auf, nachdem er mit einer Handverletzung im September auf der IR-Liste landete.


Carsten Keller - 09.03.2017

Alshon Jeffery spielt künftig in grün-weiß

Alshon Jeffery spielt künftig in grün-weiß (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Chicago Bearswww.chicagobears.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.commehr News Tennessee Titanswww.titansonline.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago BearsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia EaglesSpielplan/Tabellen Tennessee TitansOpponents Map Tennessee Titansfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

10.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

17

:

30

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Philadelphia Eagles - New York Giants

27

:

24

01.10.

Los Angeles Chargers - Philadelphia Eagles

24

:

26

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

34

:

7

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

23

:

28

24.10.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:30 Uhr

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

18:00 Uhr

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

19:00 Uhr

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

26.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

19:00 Uhr

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

New York Giants - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
New York Giants

Green Bay Packers - New Orleans Saints

55.5 % glauben an den Sieg der Green Bay Packers

San Francisco 49ers - Dallas Cowboys

54.5 % setzen auf die Dallas Cowboys

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

48.7 % tippen auf Sieg der Denver Broncos

Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals

71.7 % favorisieren die Pittsburgh Steelers

NFC North
NFC East
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

Carolina Panthers

3

Kansas City Chiefs

4

Pittsburgh Steelers

5

Jacksonville Jaguars

6

New Orleans Saints

7

New England Patriots

8

Washington Redskins

9

Los Angeles Rams

10

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Denver Broncos

Jacksonville Jaguars

Atlanta Falcons

New England Patriots

zum Ranking vom 17.10.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE