Grad kommt auf Empfehlung zu den Panthern

Cameron Grad ist der dritte Zugang von Zweitligist Düsseldorf Panther aus den USA. Der US-amerikanische Footballspieler kann dabei als Safety und als Linebacker eingesetzt werden. "Cameron kam auf Empfehlung von Ex-College und NFL-Agent Mark Maren. Coach Spielbuehler und ich haben seine Videos angeschaut und waren begeistert, Gary Spielbuehler hat dann Kontakt mit Cameron und seinen Trainern im College aufgenommen und nach sehr kurzer Zeit war es uns klar, dass wir Cam haben wollten", sagt Panther-Cheftrainer Deejay Anderson.

Für Grad ist es dabei nicht der erste Flug über den großen Teich, spielte er doch schon in den letzten zwei Jahren in Europa, bevorzugte aber den Norden mit
Stationen in Schweden und Finnland. "Es war kulturell eine tolle Erfahrung in
Europa zu leben und ich hatte eine Menge Spaß Football zu spielen", sagt der in Seattle geborene 24-Jährige. "Und nun freue ich mich auf die
Düsseldorf Panther und die neuen Mitspieler. Ich bin sehr gespannt auf
Deutschland und seine Kultur."

Aufgewachsen ist Cameron in Washington um später...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Düsseldorf Panther
Rostock Griffins
Rostock Griffins
Rostock Griffins
Lübeck Cougars
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE