Battle of Iceland

Die Starnberg Argonauts, seit 35 Jahren echt deutsches Football Urgestein, haben sich für diese Saison viel Siegeshunger vorgenommen und schwitzen mitten in der Vorbereitung für einen außergewöhnlichen Trip zum Nordlicht Aurora borealis. Das klare Ziel der Argoschiffer ist jedenfalls der Aufstieg aus der Landesliga.

Dafür nehmen sich die Starnberg Argonauts die Münchner Freiheit und zwar "starten sie praktisch hier am Hauptbahnhof in München ihren Flug" nach Island zu einem Internationalen Football Camp im polaren Grünlichtviertel von Reykjavik. Zu Gast in der erdgewärmten Kunstrasenhalle der Einherjar, Islands einziger Football-Mannschaft, wird es am 11. März, nach Drill and Thrill unter Polarlicht zu einem ersten Kräftemessen beider Teams in der "Battle of Iceland" kommen.

Nach Rückkehr von der Heisswasserinsel Island geht es zu einem weiteren Trainingslager bei den Hildesheim Invaders. Auch hier steht ein Game als Abschluss gegen die Invaders II auf der Argo-Agenda. Coach Ludwig "Wiggerl" Kastenmeier und seine Coordinators sind zuversichtlich, das hochgesteckte Ziel zu wuppen: Argonauten warten nicht, sie starten.

HUDDLE sei mit ihnen und wird in Bild und Text über den Starnberger Weg berichten.

Wulf Eike - 06.03.2017

(© Wulf Eike)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Starnberg Argonautswww.starnberg-argonauts.de
HUDDLE - Das American Football Magazin
Starnberg Argonauts
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Saarland
Saarland
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern
Bayern
Hamburg
Hamburg
Baden-Württemberg
Hessen
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE