Smith wechselt in die Hauptstadt

Chris Smith (NYL) 2016 im Spiel bei den Berlin RebelsDer niederländische Running Back Chris Smith wird in der Saison 2017 für die Berlin Rebels spielen.

In den beiden vergangenen Jahren spielte Smith für die New Yorker Lions und belegte in beiden Spielzeiten vordere Plätze in den Laufspielstatistiken. In der Saison 2016 trug der nach David McCants erfolgreichste Running Back des Deutschen Meisters in 185 Läufen den Ball für 1459 Yards und erzielte dabei 13 Touchdowns. Im Jahr zuvor kam Smith bei 92 Laufspielzügen auf 852 Yards und acht Mal hinter die Goal Line.

Head Coach Kim Kuci sieht im Wechsel des Niederländers eine weitere Verstärkung für das Angriffsspiel der Charlottenburger: "Mit Chris Smith ist es uns gelungen, den derzeit heißesten Kandidaten auf der Position des Running Backs auf dem europäischen Markt zu verpflichten. Insbesondere wegen seiner niederländischen Herkunft gibt er uns die Möglichkeit, offensiv aus dem Vollen zu schöpfen. Ich freue mich sehr, dass wir Chris davon überzeugen konnten, in der kommenden Saison für uns zu spielen."

Vor seinem Wechsel nach Braunschweig spielte der 25-jährige Smith vier Jahre lang für die Alphen Eagles und gewann mit diesen drei niederländische Meisterschaften. Erste Erfahrungen mit dem Lederei sammelte der damals 13-jährige bei den Hague Raiders. Für den Club aus Den Haag spielte Smith von 2005 bis 2010.

Mit der Verpflichtung von Smith ist der Kader der Berlin Rebels aber noch nicht vollständig. Dies gaben die Charlottenburger auf ihrer Webseite bekannt. Man darf gespannt sein.

Thomas Sellmann - 03.03.2017

Chris Smith (NYL) 2016 im Spiel bei den Berlin Rebels

Chris Smith (NYL) 2016 im Spiel bei den Berlin Rebels (© Christian Goßlar)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLSpielplan/Tabellen Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

22.04.

Milano Seamen - Berlin Rebels

14

:

13

13.05.

Berlin Rebels - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

29.04.

Berlin Rebels - Berlin Adler

15:00 Uhr

20.05.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

27.05.

Berlin Rebels - Hamburg Huskies

15:00 Uhr

03.06.

Hamburg Huskies - Berlin Rebels

17:00 Uhr

11.06.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

15:00 Uhr

18.06.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

15:00 Uhr

25.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

09.07.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

15:00 Uhr

16.07.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

15:00 Uhr

29.07.

Berlin Adler - Berlin Rebels

16:00 Uhr

12.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

16:00 Uhr

19.08.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

15:00 Uhr

26.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

16:00 Uhr

03.09.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Cologne Crocodiles
Cologne Crocodiles
Hildesheim Invaders

Cologne Crocodiles - Hildesheim Invaders

52 % halten's mit den Hildesheim Invaders

Marb. Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

81.9 % sind überzeugt von den Schwäbisch Hall Unicorns

Kirchdorf Wildcats - Nürnberg Rams

48 % denken: Sieg Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers - Braunschweig FFC II

48 % halten's mit den Braunschweig FFC II

Hildesheim Invaders
Dresden Monarchs
Berlin Adler
Hamburg Huskies

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Dresden Monarchs

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Kiel Baltic Hurricanes

5

Frankfurt Universe

6

Berlin Rebels

7

Allgäu Comets

8

Stuttgart Scorpions

9

Hildesheim Invaders

10

Saarland Hurricanes

Berlin Adler

Stuttgart Scorpions

Saarland Hurricanes

Marburg Mercenaries

Ingolstadt Dukes

Hamburg Huskies

Cologne Crocodiles

Hildesheim Invaders

Munich Cowboys

Allgäu Comets

zum Ranking vom 22.04.2017
Braunschweig NY Lions
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE