Dumm gelaufen

Quarterback Baker Mayfield #6 (Oklahoma Sooners) wird sich am 7. April vor einem Gericht in Arkansas verantworten müssen.Die neue College Football Saison hat für QB Baker Mayfield von den Oklahoma Sooners denkbar schlecht begonnen. Am letzten Samstagmorgen wurde der letztjährige Heisman Trophy Finalist um 2:29 Uhr von der örtlichen Polizei im Fayetteville District Court, im Nordwesten von Arkansas "berauscht", in aller Öffentlichkeit aufgegriffen und in Gewahrsam genommen, nachdem er versucht hatte, vor dem Polizisten wegzulaufen. Der Officer lief hinter ihm her und Mayfield nutzte sein körperliches Geschick, um seinen Verfolger zu tackeln und zu Boden zu reißen. Schließlich gelang es der Polizei, Mayfield Handschellen anzulegen und ihn mit auf die Polizeistation zu nehmen, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Auf wenn Mayfield sich anschließend für sein Verhalten, wiederum in aller Öffentlichkeit und via Twitter, entschuldigte, so wird er sich am 7. April juristisch verantworten müssen. In Arkansas wird der Tatbestand eines solchen Vergehens "Misdemeanor" im Strafgesetzbuch des Bundesstaates Arkansas (Ark. Code Paragraph § 5-4-401, 5-4-201), unterschiedlich je nach Härte vor
...

Quarterback Baker Mayfield #6 (Oklahoma Sooners) wird sich am 7. April vor einem Gericht in Arkansas verantworten müssen.

Quarterback Baker Mayfield #6 (Oklahoma Sooners) wird sich am 7. April vor einem Gericht in Arkansas verantworten müssen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Oklahoma Sooners
Big 12
Big 12
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
Europa
Europa
NFL
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE