Verstärkung aus der Region

2014 spielte Fred Liepner noch für die Pirates gegen Universe.Von den Frankfurt Pirates wechseln Linebacker Mark Adjei, Safety Amos Poznanski und Running Back Randie Agnew zu Samsung Frankfurt Universe. Mit Defensive Tackle Julian Valencia und Wide Receiver Fred Liepner schließen sich zwei weitere Akteure den "Men in Purple" an, die bereits in der Vergangenheit für die Pirates auf Punktejagd gingen und zuletzt für andere hessische Teams aufliefen.

Der 27-jährige Linebacker Mark Adjei kann als Pirates-Urgestein bezeichnet werden. Bereits seit seinem 15. Lebensjahr spielte er bei den Piraten, bis er 2015 eine berufsbedingte Pause einlegen musste. Dennoch hörte Mark nie auf zu trainieren, denn für seine Rückkehr auf den Platz hatte er bereits große Pläne: "Schon während meiner Pause wusste ich, dass ich nicht zu den Pirates zurückkehren werde. Ich wollte mehr! Für mich war immer klar, wenn ich jetzt wieder anfange, dann spiele ich in der GFL, und da ich in Frankfurt lebe, arbeite und aufgewachsen bin, kam für mich kein anderes Team als Universe in Frage."

Eine ganz andere Geschichte verbindet Safety Amos Poznanski mit dem Wechsel zu Samsung Frankfurt Universe. 2006 begann die Laufbahn von Amos bei den Pirates, bis er 2008 zu den Wiesbaden Phantoms wechselte. Er verletzte sich aber noch in der gleichen Saison schwer am Knie und beschloss, sich vorerst vom Football zu distanzieren. 2014 folgte dann das Comeback bei den Langen Knights, bevor er sich 2016 wieder den Frankfurt Pirates anschloss. Ausschlaggebend für einen Wechsel zu Universe waren neben dem sportlichen Ehrgeiz auch familiäre Gründe: "Meine kleinen Brüder sind mein ganzer Stolz. Nachdem ich bereits mit einem zusammengespielt hatte, wollte ich jetzt mit dem Jüngsten auf dem Feld stehen. Ich kann mit Stolz behaupten, dass Joshua bereits mit 21 Jahren zweifelsfrei zu den besten Safetys im europäischen Spielbetrieb gehört."

Auch Running Back Randie Agnew hat nach zwölf Jahren bei den Pirates für die Zeit mit den "Men in Purple" hohe Ziele: "Der Wechsel zur Universe ist für mich eine neue Herausforderung. Meine Erwartungen für die kommende Saison sind eigentlich ganz einfach: den German Bowl gewinnen! Und natürlich möchte ich mich als Spieler aus einer unteren Liga etablieren.

Dem Ruf der ehemaligen Mitspieler folgt auch Defensive Tackle Julian Valencia. 2009 begann er bei den Pirates, bevor er sich 2015 den Wiesbaden Phantoms anschloss. Der 24-Jährige hat klare Vorstellungen von seiner Zukunft beim Frankfurter Stadtrivalen: "Die Möglichkeit, Spieler von Samsung Frankfurt Universe zu werden, ist für mich eine große Motivation, meine Footballkarriere voranzutreiben, da dieser Verein für sein professionelles Coaching, seine talentierten Spieler und vor allem für seine Erfolge bekannt ist."

Bereits Erfahrung in der höchsten deutschen Spielklasse hat Wide Receiver Fred Liepner. Auch der 26-jährige verbrachte einen Großteil seiner Karriere bei den Pirates, bevor er zu den Marburg Mercenaries in die GFL wechselte und somit vergangene Saison noch den "Men in Purple" auf dem Feld gegenüberstand. Seine Message an die Konkurrenz ist einfach: "So lange Gott nicht auf dem Spielfeld steht, trete ich gegen jeden an. Im Kopf fängt alles an, wenn Spieler und alle Fans dran glauben, ist es möglich, gemeinsam alle gesteckten Ziele zu erreichen."

Nicht nur Spieler und Fans freuen sich über die Neuzugänge aus der Nachbarschaft. Auch Coach Thomas Kösling erinnert sich an vergangene Duelle und weiß um die Stärken seiner neuen Schützlinge: "Die Spiele gegen die Pirates waren immer hart. Gerade am Anfang unserer sportlichen Rivalität waren sie uns vor allem athletisch überlegen, was auch an Spielern wie Fred Liepner oder Randy Agnew lag. Umso mehr freuen wir uns, dass sie ihr Talent nun für uns einbringen wollen. Alle fünf bringen eine Motivation und einen Willen mit, der dem Team guttun wird."

Auerbach - 14.02.2017

2014 spielte Fred Liepner noch für die Pirates gegen Universe.

2014 spielte Fred Liepner noch für die Pirates gegen Universe. (© Schüler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Frankfurt Universehttp://www.frankfurt-universe.deSpielplan/Tabellen GFLSpielplan/Tabellen Frankfurt Universe
Frankfurt Universe

Spiele Frankfurt Universe

06.05.

Frankfurt Universe - Milano Seamen

13.05.

Berlin Rebels - Frankfurt Universe

22.04.

Stuttgart Scorpions - Frankfurt Universe

19:00 Uhr

21.05.

Frankfurt Universe - Stuttgart Scorpions

28.05.

Allgäu Comets - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

03.06.

Frankfurt Universe - Allgäu Comets

19:00 Uhr

17.06.

Munich Cowboys - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

24.06.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

19:00 Uhr

08.07.

Frankfurt Universe - Saarland Hurricanes

19:00 Uhr

15.07.

Ingolstadt Dukes - Frankfurt Universe

18:30 Uhr

30.07.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

05.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Frankfurt Universe

17:00 Uhr

13.08.

Saarland Hurricanes - Frankfurt Universe

20.08.

Frankfurt Universe - Ingolstadt Dukes

27.08.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

03.09.

Frankfurt Universe - Munich Cowboys

Spielplan/Tabellen Frankfurt Universe
Frankfurt Universe
Frankfurt Universe
Allgäu Comets
Allgäu Comets
Allgäu Comets
Marburg Mercenaries
Schwäbisch Hall Unicorns
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE