Ein X-man für Lions

Wer beim Lesen der Überschrift glaubt, das jetzt in Braunschweig Superhelden beginnen sich ein zweites Standbein als Footballspieler aufzubauen, sieht sich getäuscht. Zwar ist es richtig, das mit dem 23-jährigen Mete Konya ein X-Men in 2017 für die New Yorker Lions auflaufen wird, doch handelt es sich hierbei um einen Footballspieler vor der Saint Francis Xavier University aus Antigonish, Nova Scotia, Kanada, deren Football-Team den Namen X-Men trägt.

Mete Konya stammt aus Osnabrück und begann 2010, nach einem Austauschjahr als Schüler in South Carolina, wo er auch erstmalig mit dem Sport American Football aktiv in Berührung kam, bei den Junior Tigers in seiner Heimatsstadt mit dem American Football. Gleich in seinem ersten Jahr schaffte er es in die Startformation der Osnabrücker und gewann mit dem Team die Niedersachsenmeisterschaft und wurde in die Niedersachsenauswahl berufen. Mit 18 Jahren wurde er bereits früh in das Herrenteam der Tigers geholt und musste sich gleich in der GFL 2 beweisen. Zum Ende der Saison standen für ihn in nur acht Spielen u.a. 11 Tackles für Raumverlust und sechs Sacks zu buche.

Damit war er hinter dem in Braunschweig bestens bekannten Christopher Cauvet, zweitbester Verteidiger im Team der Osnabrücker in den beiden Kategorien. Über den damaligen Offensekoordinator der Tigers, Steve Snyder, schaffte es Konya ein Sportstipendium an der Saint Francis Xavier Universität zu erhalten, wo er fortan seit der Saison 2012 /2013 bis einschließlich der letzten Saison auflief, dabei nicht nur zu einer großen Stütze in Defense der X-Men wurde, sondern sich auch als Stimme und Anführer des Teams etablierte. In fünf Jahren im Jersey der Kanadier spielte er in insgesamt 33 regulären Spielen (Playoffs nicht berücksichtigt), erzielte auf der Position des Defensive End und als Defense Tackle 62 Tackles, davon 27 für Raumverlust und konnte 13 Mal den gegnerischen Spielmacher zu Boden bringen.

Die Entscheidung für den 1,83 Meter großen und 125 Kilo schweren Defensive Line Spieler nach Braunschweig zu wechseln, fiel leicht. Neben Gesprächen mit den Coaches, waren es auch Christopher Cauvet und Olivera Nsingui, die im nur Gutes über die New Yorker Lions berichten konnten und ihn darin bestätigten nach Braunschweig zu kommen. Somit stand schnell fest, das Mete Konya nach Abschluss seines Politikwissenschaftsstudium in Kanada im April nach Braunschweig kommt um für die Lions zu spielen.

Schlüter - 12.02.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY LionsOpponents Map Braunschweig NY Lionsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig NY Lions

Spiele Braunschweig NY Lions

10.06.

Frankfurt Universe - Braunschweig NY Lions

14

:

55

22.04.

Amsterdam Crusaders - Braunschweig NY L.

6

:

20

29.04.

Braunschweig NY Lions - Badalona Dracs

54

:

14

06.05.

Hamburg Huskies - Braunschweig NY Lions

6

:

41

13.05.

Braunschweig NY Lions - Hamburg Huskies

41

:

0

27.05.

Hildesheim Invaders - Braunschweig NY L.

10

:

52

03.06.

Braunschweig NY Lions - Dresden Monarchs

47

:

7

18.06.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

52

:

10

24.06.

Braunschweig NY Lions - Kiel Baltic Hurricanes

18:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions

Berlin Adler - Hildesheim Invaders

53 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Hamburg Huskies - Cologne Crocodiles

71.6 % gehen mit den Cologne Crocodiles

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

61.4 % gehen mit den Ingolstadt Dukes

Langenfeld Longhorns - Lübeck Cougars

73.5 % tippen auf Sieg der Langenfeld Longhorns

Braunschweig NY Lions
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Hildesheim Invaders

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Marburg Mercenaries

8

Berlin Rebels

9

Ingolstadt Dukes

10

Hildesheim Invaders

Frankfurt Universe

Munich Cowboys

Cologne Crocodiles

Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes

Kiel Baltic Hurricanes

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Rebels

Berlin Adler

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 18.06.2017
Hildesheim Invaders
Berlin Adler
Berlin Adler
Berlin Rebels
Eine goldene Krone - New Yorker Lions –...Eine goldene Krone - New Yorker Lions –...Foto-Show ansehen: GFL
Eurobowl XXXI - Samsung Frankfurt Universe...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE