CB McKelvin entlassen und Moves der Eagles

Nach nur 1 Saison muss Leodis McKelvin Eagles wieder verlassenDie Philadelphia Eagles haben Leodis McKelvin nach nur einem Jahr im Team entlassen; der Move spart den Eagles 3,2 Millionen Dollar im Salary Cap. Eigentlich wäre der Vertrag des 31jährigen Cornerbacks noch ein Jahr gelaufen.

McKelvin spielte zuvor acht Jahre bei den Buffalo Bills, wo er 2014 unter Defensive Coordinator Jim Schwartz "diente", der sich für eine Verpflichtung starkgemacht hatte.

McKelvin verletzte sich jedoch gleich im ersten Saisonspiel gegen die Cleveland Browns am Oberschenkel und verpasste prompt drei der nächsten vier Spiele. Der Rest der Saison verlief ebenfalls nicht wie gewünscht, obwohl er letztendlich noch auf 43 Tackles, zwei Interceptions und 20 verteidigte Pässe kam.

Dass McKelvin nicht als der Cornerback der Zukunft eingeplant war, konnte man an der kurzen Vertragslaufzeit von lediglich zwei Jahren erkennen; allerdings überrascht es jetzt nicht, dass diese Kurzzeitlösung nach nur einem Jahr wieder beendet wird.

Cornerback Nolan Carroll, der vorwiegend neben McKelvin spielte, wurde zum Free Agent. Damit ist die Position mit Ausnahme von Jalen Mills ziemlich ausgedünnt. Nachdem der Draft in diesem Jahr eine ganze Reihe überdurchschnittlicher Corner bietet, sollte hier auf jeden Fall aufgerüstet werden. Zuletzt zog man 2002 mit Lito Shepard einen Cornerback in der ersten Runde.

Neben McKelvin wird es wohl noch einige Salary Cap Moves bei den Eagles geben, da sie laut der Seite "Over the Cap" nur den viertniedrigsten Cap Space der Liga besitzen; für ein Team mit einer negativen Bilanz (7-9) absolut nicht akzeptabel.

Gerüchteweise trat man an Tackle Jason Peters heran, einen Paycut hinzunehmen. Der 35jährige Fels der O-Line wurde in diesem Jahr für seinen neunten Pro Bowl nominiert; einen Abgang kann man sich eigentlich nicht leisten. Es bleibt abzuwarten, wie sich Peters entscheiden wird. Mit Boni würde er nach momentanem Stand ungefähr 11 Millionen Dollar gegen den Salary Cap zählen.

Zu Free Agents wurden D-Tackle Bennie Logan, Guard Stefen Wisniewski, die Linebacker Stephen Tulloch und Najee Goode, Special Teamer Bryan Braman, Running Back Kenjon Barner und Allzweckwaffe Running Back / Wide Receiver Trey Burton. Hier wird man sich wohl noch mit dem ein oder anderen Spieler auf einen neuen Vertrag einigen wollen und können.

Vor allem bei Kenjon Barner und Trey Burton dürfte das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen und eine Rückkehr zu teamfreundlichen Konditionen klappen können. Aufgrund der dünnen Personaldecke bei den Cornerbacks sollte auch Nolan Carroll gute Chancen auf neue Arbeitspapiere besitzen.


Carsten Keller - 09.02.2017

Nach nur 1 Saison muss Leodis McKelvin Eagles wieder verlassen

Nach nur 1 Saison muss Leodis McKelvin Eagles wieder verlassen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

10.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

17

:

30

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

01.10.

Los Angeles Chargers - Philadelphia Eagles

22:05 Uhr

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

02:25 Uhr

24.10.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:30 Uhr

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

18:00 Uhr

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

19:00 Uhr

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

26.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

19:00 Uhr

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

New York Giants - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
NFC East
NFC East
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Baltimore Ravens

3

Denver Broncos

4

Carolina Panthers

5

New England Patriots

6

Tampa Bay Buccaneers

7

Atlanta Falcons

8

Pittsburgh Steelers

9

Oakland Raiders

10

Tennessee Titans

Denver Broncos

Carolina Panthers

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Washington Redskins

Dallas Cowboys

Green Bay Packers

Minnesota Vikings

Atlanta Falcons

Chicago Bears

zum Ranking vom 19.09.2017
NFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE