Packers verlieren wichtigen Trainer

Mike McCarthy muss sich für die kommende Saison einen neuen Offensive Coordinator suchen. Für die Green Bay Packers ist die Saison nach der 21:44-Niederlage gegen die Atlanta Falcons beendet. Nun wir die neue geplant und seit Donnerstag ist klar, dass Head Coach Mike McCarthy dabei auf einen seiner treuen Gefährten verzichten muss.

Tom Clements wird in der neuen Saison kein Traineramt mehr in Wisconsin bekleiden, verkündete McCarthy auf seiner Abschlusspressekonferenz. Der bisherige Offensive Coordinator ergreife "neue Aufgaben". Der zweite Mann hinter McCarthy stand seit 2006 bei den Packers unter Vertrag. Zuerst war er für die Quarterbacks zuständig und schliff Aaron Rodgers zu einem Super-Bowl-Sieger, daraufhin wurde er Chef der Offense und Co-Trainer. Für ein halbes Jahr sagte der 63-Jährige 2015 auch die Spielzüge an, diesen Job musste er kurz vor den Playoffs aber wieder seinem Chef überlassen.

Der Rest des Trainerteams bleibe unverändert, sagte McCarthy. Auch wenn in der Offense die eine oder andere Aufgabe besser gelöst wurde, werde nicht weiter verändert. "Die Coaches haben gute Arbeit geleistet und ich bin stolz darauf", so der 54-Jährige.

Direkt auf den oftmals kritisierten Dom Capers angesprochen, verteidigte der Head Coach seinen Defensive Coordinator als "außergewöhnlich guten" Football-Trainer. "Das ändert sich auch nicht."

Fabian Biastoch - 27.01.2017

Mike McCarthy muss sich für die kommende Saison einen neuen Offensive Coordinator suchen.

Mike McCarthy muss sich für die kommende Saison einen neuen Offensive Coordinator suchen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Seattle Seahawks

17

:

9

18.09.

Atlanta Falcons - Green Bay Packers

34

:

23

24.09.

Green Bay Packers - Cincinnati Bengals

27

:

24

29.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

35

:

14

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

31

:

35

15.10.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

23

:

10

22.10.

Green Bay Packers - New Orleans Saints

17

:

26

07.11.

Green Bay Packers - Detroit Lions

17

:

30

12.11.

Chicago Bears - Green Bay Packers

16

:

23

19.11.

Green Bay Packers - Baltimore Ravens

0

:

23

27.11.

Pittsburgh Steelers - Green Bay Packers

31

:

28

03.12.

Green Bay Packers - Tampa Bay Buccaneers

26

:

20

10.12.

Cleveland Browns - Green Bay Packers

21

:

27

17.12.

Carolina Panthers - Green Bay Packers

19:00 Uhr

24.12.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

02:30 Uhr

31.12.

Detroit Lions - Green Bay Packers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

49.2 % halten's mit den Dallas Cowboys

San Francisco 49ers - Tennessee Titans

56.2 % sind überzeugt von den Tennessee Titans

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

56.2 % tippen auf Sieg der Baltimore Ravens

Carolina Panthers - Green Bay Packers

60.5 % favorisieren die Carolina Panthers

Green Bay Packers
Green Bay Packers
Green Bay Packers
Detroit Lions
Detroit Lions
Detroit Lions
Detroit Lions
Chicago Bears
Chicago Bears
Chicago Bears

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE