Falcons fressen die Packers

Julio Jones dominierte mit neun Catches für 180 Yards raumgewinn die Passverteidigung der PackersEs sollte eigentlich ein Spiel der Offensive sein – die Packers mit Aaron Rodgers und seinem Receiver-Repertoire und Atlanta mit ihrem MVP-verdächtigen Matt Ryan und Julio Jones – die Fans erwarteten ein spannendes Matchup mit vielen Punkten. Die Punkte waren da, doch die Spannung war nirgends zu finden. Schon bei ihrem ersten Drive dominierten die Greifvögel aus dem Süden den Georgia Dome in Atlanta.

Green Bay war völlig aus der Spur – die O-Line ließ gefühlt jeden Rusher der Falcons durch, was dazu führte, dass Rodgers nicht seine übliche Spielweise auf das Feld zaubern konnte. Die Magie der letzten Spiele war völlig verschwunden und es blieb nur noch ein hoffnungsloser Haufen verletzter und verzweifelten Nordmänner übrig.

Zur Halbzeit stand es 24 zu Null und die Fans in Atlanta waren sich eines Sieges sicher. Doch was wäre ein Spiel der Packers ohne den Ehrgeiz von dem zweimaligen MVP Aaron Rodgers? Der 33-Jährige schaffte es, geradezu alleine, doch noch 21 Punkte auf die Anzeigen im alten Georgia Dome zu zaubern. Dennoch, die Falcons sammelten weiterhin ihre Punkte durch ihr schnelles Laufspiel und kurze Pässe, am Ende ergaben die 60 Minuten Theater einen Endstand von 44:21 für die Falcons.

Green Bay ist raus – eine Überraschung für die meisten, man erwartete einen knappen Sieg der Packers, und die Falcons haben nun ihr Ticket zum Super Bowl bekommen. Am fünften Februar stehen ihnen nur die New England Patriots zu ihrem ersten Super-Bow-Titel im Weg, während die Packers das Finale gemütlich vorm Fernseher im zugeschneiten Wisconsin beäugen dürfen...

Philipp Timmermann - 24.01.2017

Julio Jones dominierte mit neun Catches für 180 Yards raumgewinn die Passverteidigung der Packers

Julio Jones dominierte mit neun Catches für 180 Yards raumgewinn die Passverteidigung der Packers (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Atlanta Falcons - Green Bay Packers (Getty Images)mehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.commehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsOpponents Map Atlanta FalconsSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
HUDDLE - Das American Football Magazin
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Seattle Seahawks

17

:

9

18.09.

Atlanta Falcons - Green Bay Packers

34

:

23

24.09.

Green Bay Packers - Cincinnati Bengals

27

:

24

29.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

35

:

14

08.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

31

:

35

15.10.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

23

:

10

22.10.

Green Bay Packers - New Orleans Saints

17

:

26

07.11.

Green Bay Packers - Detroit Lions

17

:

30

12.11.

Chicago Bears - Green Bay Packers

16

:

23

19.11.

Green Bay Packers - Baltimore Ravens

0

:

23

27.11.

Pittsburgh Steelers - Green Bay Packers

31

:

28

03.12.

Green Bay Packers - Tampa Bay Buccaneers

26

:

20

10.12.

Cleveland Browns - Green Bay Packers

21

:

27

17.12.

Carolina Panthers - Green Bay Packers

19:00 Uhr

24.12.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

02:30 Uhr

31.12.

Detroit Lions - Green Bay Packers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Chicago Bears
Chicago Bears
Chicago Bears
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Philadelphia Eagles

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars

Philadelphia Eagles

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

New Orleans Saints

Tennessee Titans

New York Jets

zum Ranking vom 10.12.2017
NFC North
NFC North
NFC East
NFC East
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE